Foto: Screenshot Instagram
Foto: Screenshot Instagram

Anastasiya Avilova ist derzeit mit der RTL-Sendung „Temptation Island“ das Beste, das es in Sachen Trash-TV im Fernsehen gibt. Das ukrainische Playboy-Model flirtet sich munter mit Playboy Salvatore Vassallo durch die Treuetest-Sendung. Dabei trägt sie tagsüber fast immer das gleiche Outfit – einen khakigrünen Bikini. Doch irgendwas stimmt nicht mit dem Teil.

Findet ihr den Fehler? Nein? Dann schaut nochmal genauer hin. Das Problem: Das Oberteil wird gar nicht so getragen wie vom Playboy-Model. Den Fehler deckte sie jetzt selbst auf Instagram auf. Zumindest fast. Denn bevor die 30-Jährige, die zuletzt in einer Fragerunde auf Instagram zugab, bisexuell zu sein, in einem Posting ihren Lapsus aufdeckte, war es das Modelabel Marysia selbst, das Avilova darauf aufmerksam machte.

Unter einem Bild von Anastasiya im Bikini der Marke kommentierte Marysia: „Cute, but you are wearing the top upside down.“ („Deutsch: „Süß, aber du trägst das Oberteil falsch herum.“). Die Reaktion des Models? Sie nimmt es mit Humor!

Sie postete erneut ein Bild in ihrer „Arbeitskleidung“ bei „Temptation Island“ und schrieb dazu: „Dafür schäme ich mich jetzt richtig. Swipe left! Das ist der Kommentar vom Hersteller meines Bikinis… Ich trage es tatsächlich sowohl bei @temptationisland.rtl , als auch auf den von @maryana.matsura nach dem Dreh gemachten Bildern fasch rum! Ich habe es kurz vor der Show bei @mytheresa.com bestellt und irgendwie nicht aufgepasst. Jetzt wisst ihr aber wie man @marysia Teile richtig trägt“, schreibt Avilova.

Dann fragt sie ihre knapp 50.000 Abonnenten auf Instagram noch, ob ihnen auch „ab und zu ein Fashion-Fauxpas“ unterläuft.

Wir meinen: Falsch herum, oder nicht – Anastasiya kann sich im Bikini wunderbar sehen lassen.

+++ Seht hier, welche deutschen Stars ebenfalls wie Anastasiya Avilova schon nackt im Playboy zu sehen waren. +++

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!