Sky Kamera Fußball
Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Im Auftrag des europäischen Fußball-Verbandes UEFA erstellt der Pay-TV-Sender Sky den Stadionsound bei den Fernseh-Übertragungen von den Finalturnieren der Champions League und der Europa League.

Das teilte der Sender am Mittwoch mit. Die Europapokal-Spiele finden wegen der Corona-Pandemie ohne Fans statt. Um den TV-Zuschauern dennoch Stadion-Atmosphäre zu vermitteln, soll Sky eine zweite frei wählbare Audio-Option mit künstlicher Stimmung anbieten. Dafür werden Tonaufnahmen früherer Partien der Clubs benutzt.

>> Champions League: Alle Infos zu Spielplan, Modus und dem Austragungsort <<

Die UEFA werde den Service in Zusammenarbeit mit Sky bei den Endrunden der beiden europäischen Club-Wettbewerbe im August den jeweils übertragenden Sender der Länder zur Verfügung stellen, hieß es.

>> Europa League 2020 in NRW: Alle Infos zu Spielplan, Modus und den Austragungsorten <<

Schon bei der Wiederaufnahme der Bundesliga im Mai nach der Corona-Zwangspause hatte Sky bei den Live-Übertragungen der Spiele seinen Abonnenten diese Möglichkeit angeboten.

Quelle: dpa