Zoff zwischen Vater und Sohn eskaliert – jetzt ermittelt die Mordkommission

Am Sonntagnachmittag ist es bei einer slowakischen Familie in Versmold zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 42-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde.
Polizei Festnahme
Foto: dpa

Ein Sohn soll seinen Vater bei einem Familienstreit in einem Mehrfamilienhaus im Versmold (Kreis Gütersloh, NRW) lebensbedrohlich verletzt haben. Stumpfe Gewalteinwirkung habe bei dem 42-Jährigen zu schweren Kopfverletzungen geführt, teilte die Polizei in Bielefeld mit.

Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Dort wurde er noch am Sonntagabend, 21. November, notoperiert. Der 21 Jahre alte Sohn war zunächst flüchtig, konnte den Angaben zufolge später aber als Tatverdächtiger festgenommen werden. Die Ermittlungen liegen bei der Mordkommission „Eisen“ sowie der Staatsanwaltschaft Bielefeld.

Das könnte dich auch interessieren: 

mit Agenturmaterial (dpa)