Dieter Bohlen in Köln: Einlass, Zeitplan, Infos – gibt es noch Tickets?

Auf seiner Abschiedstour kommt Dieter Bohlen nach Köln. Wir sagen euch wann, wo, was Tickets kosten und ob es noch welche zu kaufen gibt.
Dieter Bohlen
Dieter Bohlen auf einer Bühne in Dortmund. Foto: Stephan Pick
Dieter Bohlen auf einer Bühne in Dortmund. Foto: Stephan Pick

Dieter Bohlen wagt es noch ein letztes Mal. Der Poptitan aus Tötensen in Niedersachsen wird noch eine finale Tour durch Deutschland geben. Dann aber soll Schluss sein. Bühnenerfahrung hat er in den vergangenen Jahrzehnten genug gesammelt. Ob mit Modern Talking in den 80er-Jahren oder bei den Castingshows „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ – es gibt wohl nichts mehr, was der Musiker und Produzent nicht gesehen hat. Im April und Mai wird der Poptitan noch ein letztes Mal auf große Deutschland-Tournee, seine Abschieds-Tournee, gehen.

>> Muse in Köln: Zeitplan, Einlass, Infos – gibt es noch Tickets? <<

Dieter Bohlen in Köln 2023: Wo findet das Konzert statt?

Die Tour namens „Das größte Comeback aller Zeiten“ macht auch Halt in Köln. Das Konzert von Dieter Bohlen findet im Palladium statt. Insgesamt 15 Städte wird der Poptitan in Deutschland mit seiner Tour anfahren.

Wann tritt Dieter Bohlen 2023 in Köln auf?

Das Konzert im Kölner Palladium findet am 7. Mai 2023 statt. Die „Das größte Comeback aller Zeiten“-Tour startete am 16. April in Berlin und endet schließlich am 7. Mai in Köln. Im August wird es dann noch ein letztes Konzert auf einer Freilichtbühne geben.

>> Pink in Köln 2023: Alle Infos zu Zeitplan, Einlass & Tickets! <<

Dieter Bohlen in Köln 2023: Wie ist der Zeitplan?

Der Ablauf des Konzerts im Rahmen der „Das größte Comeback aller Zeiten“-Tour im Palladium in Köln sieht wie folgt aus:

  • Einlass: 18 Uhr
  • Auftritt Dieter Bohlen: voraussichtlich 19.30 Uhr

>> Post Malone in Köln 2023: Vorverkauf, Tickets, Termin – Infos zum Konzert <<

Dieter Bohlen in Köln 2023: Gibt es noch Tickets?

Wer noch eine Karte für das Konzert am 7. Mai 2023 in Köln im Palladium ergattern möchte, hat Pech: Mittlerweile sind alle Tickets ausverkauft.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen und Carina (@dieterbohlen)

Dieter Bohlen in Köln 2023: Wie viele Zuschauer sind dabei?

Das Palladium in Köln hat eine Fläche von 5000 bis 3500 Quadratmeter. Von den Machern des Kölner E-Werks 1998 gegründet, fasst die Halle bis zu 4000 Zuschauer. Da die Halle im Vergleich zu den sonstigen Arenen eher klein ausfällt, solltet ihr bei den Tickets daher besser noch zugreifen, solange sie erhältlich sind. Gut möglich, dass das Konzert im Mai restlos ausverkauft sein wird.

>> Beyoncé-Konzert in Köln: Tickets zur „World Tour“ ausverkauft – Infos <<

Dieter Bohlen in Köln 2023: Was können wir von der Show erwarten?

Wie Dieter Bohlen bereits ankündigte, wird es die letzte große Tour des Poptitan sein. Mit im Gepäck hat der Musiker neben einer siebenköpfigen Band auch langjährige Wegbegleiter sowie Kollegen und Freunde aus dem Musikbusiness. Fix bestätigt ist in jedem Fall sein DSDS-Kollege und „Ziehsohn“ Pietro Lombardi. Songtechnisch dürfte es wohl einen Querschnitt aus der gesamten Diskographie von Bohlen zu hören geben. Wie er bereits selbst ankündigte, werden „Nummer-1-Hits zum Mitsingen und ganz persönliche, noch unbekannte Anekdoten“ zum Besten gegeben.

>> Macklemore in Köln: Zeitplan, Einlass und alle Infos zum Konzert <<

Konzert von Dieter Bohlen 2023: Wie komme ich mit dem ÖPNV zum Palladium?

Die Anreise zum Palladium in Köln ist so einfach wie komfortabel. Denn ihr habt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, mit dem öffentlichen Nahverkehr zur Halle zu kommen. Hier seht ihr das Liniennetz in Köln.

Folgende Bahnen, Straßenbahnlinien und Busse halten in unmittelbarer Nähe:

  • Straßenbahn: 13/18
  • Bus: 150, 151, 152, 153, 159, 250, 260, 434
  • S-Bahn: S6, S11

Mit den Straßenbahnen 13 oder 18 fahrt ihr bis zum Wiener Platz, von dort weiter mit der Linie 4 bis zur Keupstraße.

Mit den Buslinien 159/250/260/434 kommt ihr bis zum Wiener Platz. Die Linien 151/152/153 fahren euch vom Wiener Platz zur Keupstraße. Mit der 150 könnt ihr ab dem Bahnhof Mülheim bis zur Schanzenstraße Nord quasi bis vor die Haustüre des Palladium fahren. Mit den S-Bahnlinien S6 und S11 kommt ihr zum Bahnhof Mülheim.

>> Köln: Konzert von Harry Styles löst Polizeieinsatz an Lanxess Arena aus <<

Palladium in Köln: Wo kann ich mit dem Auto parken?

Im sogenannten Medienzentrum Ost gibt es viele Parkplätze, um das Auto abstellen zu können. Hier allerdings werden Parkgebühren in Höhe von 4 Euro fällig. Auch auf der Schanzenstraße, wo sich das Palladium befindet, gibt es Parkmöglichkeiten, ebenfalls gegen Gebühr.

Zudem gibt es noch das Parkhaus I/D Cologne auf der Peter-Huppertz-Str. 2. Es wird allerdings davor gewarnt, mit dem Auto zum Palladium zu kommen, es wird die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

>> Madonna in Köln: Alle Infos zum Konzert in der Lanxess-Arena <<