Sam Smith in Köln: Zeitplan, Einlass, Infos – gibt es noch Tickets für die Lanxess-Arena?

Sam Smith kommt am 8. Mai 2023 nach Köln in die Lanxess Arena. Wir haben für euch alles Wissenswerte zum Konzert.
Sam Smith
Sam Smith tritt bei den Brit Awards 2023 auf. Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa
Sam Smith tritt bei den Brit Awards 2023 auf. Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa

Sam Smith stammt aus dem englischen Bishop’s Stortford und macht bereits seit seiner Kindheit Musik. Schon früh erkannten die Eltern von Smith das Talent und förderten es entsprechend. 2007 gewann Smith den ersten Wettbewerb, nur kurze Zeit später folgte ein Auftritt im Vorprogramm von Adele. Dies war der Startschuss zu einer großen Karriere, denn ein Manager wurde auf Smith aufmerksam und auch wenn es noch einige Jahre dauerte, nahm die Karriere schließlich Fahrt auf. Der endgültige Durchbruch gelang Smith schließlich 2013. Mit Naughty Boy veröffentlichte er gemeinsam den Song „La La La“, zu dem Smith auch den Text schrieb. Der Song war mehrere Wochen in den europäischen Charts auf Platz 1.

Inzwischen hat Smith vier Alben veröffentlicht, die letzte LP namens „Gloria“ erschien erst vor wenigen Wochen. Nun kommt Smith nach Köln in die Lanxess-Arena.

>> Muse in Köln: Zeitplan, Einlass, Infos – gibt es noch Tickets? <<

Sam Smith in Köln 2023: Wo findet das Konzert statt?

Es ist eine ausgedehnte Tour, die Sam Smith ab dem 12. April spielen wird. Insgesamt 66 Shows stehen auf dem Plan für den 30-Jährigen. Los geht es im englischen Sheffield, ehe es dann über Europa schließlich nach Köln geht. Dort findet das Konzert in der Lanxess Arena statt. Neben Köln ist als einziger weiterer Deutschland-Termin nur Berlin aufgeführt. Beendet wird die Tour schlussendlich im November in Neuseeland.

Wann tritt Sam Smith 2023 in Köln auf?

Das Konzert im Rahmen der „Gloria“-Tour in der Kölner Lanxess-Arena findet am 8. Mai 2023 statt. Die einzige weitere Show in Deutschland findet in Berlin bereits eine Woche vorher am 1. Mai statt.

>> Pink in Köln 2023: Alle Infos zu Zeitplan, Einlass & Tickets! <<

Einlass von Sam Smith-Konzert in Köln 2023: Wie ist der Zeitplan?

Der Ablauf für das Konzert im Rahmen der „Gloria“-Tour in der Lanxess-Arena in Köln sieht wie folgt aus:

  • Einlass: 18 Uhr 
  • Auftritt Sam Smith: 19.30 Uhr

>> Post Malone in Köln 2023: Vorverkauf, Tickets, Termin – Infos zum Konzert <<

Sam Smith in Köln 2023: Gibt es noch Tickets?

Wer Sam Smith in diesem Jahr live sehen möchte, hat Glück. Denn es gibt in allen Kategorien noch Tickets. Die günstigsten Karten kostetn 64,75 Euro, womit ihr aber entsprechend weit weg vom Geschehen seid. Die teuersten Karten lagen bei 120,75 Euro in der ersten Kategorie, womit ihr dann auch quasi direkt vor der Bühne steht.

Kurz vor dem Konzert sind noch wenige Karten ab 80 Euro verfügbar, die sich allerdings knapp hinter der Bühne befinden und euch somit nicht den besten Blick bescheren könnten.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Sam Smith in Köln 2023: Wie viele Zuschauer sind dabei?

In die Lanxess Arena passen bei maximaler Auslastung bis zu 20.000 Zuschauer. Werden Sportveranstaltungen in der Arena ausgetragen, sind es minimal weniger Zuschauer. Zum Handball sind 19.400 Zuschauer zugelassen, bei Eishockey-Partien sind 18.700 Zuschauer vor Ort. Beim britischen Star ist zu erwarten, dass die Show ausverkauft sein wird und die Halle daher bis auf den letzten Platz gefüllt ist.

>> Beyoncé-Konzert in Köln: Tickets zur „World Tour“ ausverkauft – Infos <<

Sam Smith in Köln 2023: Was können wir von den Shows erwarten?

Vier Alben hat Sam Smith bislang veröffentlicht. Erst am 27. Januar 2023 erschien der neueste Longplayer „Gloria“. Natürlich wird ein Großteil der Songs, die Sam Smith in Köln auf der Bühne präsentiert, aus dem neuen Album stammen. Daneben werden sich aber sicher auch bekannte Hits wie „I’m Not The Only One“ oder auch „Too Good At Goodbyes“ in der Setlist wiederfinden.

>> Macklemore in Köln: Zeitplan, Einlass und alle Infos zum Konzert <<

Konzert von Sam Smith 2023: Wie komme ich mit dem ÖPNV zur Lanxess Arena?

Um zur Lanxess-Arena zu kommen, habt ihr viele Möglichkeiten. Denn es gibt gleich drei Haltestellen in unmittelbarer Nähe der Arena, die ihr anfahren könnt. Ihr habt die Wahl zwischen „Deutz Technische Hochschule“, „Bahnhof Köln Deutz/Messe“ oder „Bahnhof Deutz/LANXESS Arena“. Diese Linien halten an den jeweiligen Haltestellen:

  • Straßenbahn: 1, 3, 4 und 9
  • Bus: 150, 153, 156, 250 und 260
  • S-Bahn: S 6, S 11, S 12, S 13

Die Liniennetzpläne könnt ihr euch hier anschauen.

>> Köln: Konzert von Harry Styles löst Polizeieinsatz an Lanxess Arena aus <<

Lanxess Arena in Köln: Wo kann ich mit dem Auto parken?

Kommt ihr mit dem Auto zum Konzert, dann folgt am besten den Hinweisschildern „LANXESS Arena“ und „Koelnmesse“. Ebenso liegt in direkter Nähe zur Arena auch der Deutzer Bahnhof. Außerdem gibt es noch einige Parkhäuser in Fußnähe. Daher habt ihr so etliche Parkmöglichkeiten rund um die Arena. Diese findet ihr hier.

Kommt ihr aus Richtung Olpe/Siegen, solltet ihr am besten die A4 nutzen und dann von der B55 in Richtung Köln-Zentrum abfahren. Dann nehmt ihr die Abfahrt „LANXESS Arena“, ab hier müsst ihr nur noch den Schildern folgen.

>> Madonna in Köln: Alle Infos zum Konzert in der Lanxess-Arena <<

Kommt ihr hingegen aus Frankfurt, nutzt die A3. Die fahrt ihr bis zum Autobahndreieck Heumar, dann wechselt ihr dann auf die A4 in Richtung Aachen. Diese fahrt ihr durch, bis ihr zum Autobahnkreuz Gremberg kommt. Dort geht es dann weiter auf die A559 in Richtung Köln-Deutz, die ihr bis zum Ende durchfahren müsst.

Wer aus der Richtung Flughafen oder Bonn anreist, sollte ebenfalls die A559 in Richtung Köln-Zentrum, -Deutz bis zum Autobahnende durchfahren. Seid ihr hingegen aus der Richtung Koblenz oder Aachen unterwegs, nutzt das Autobahnkreuz Köln-West und die A4 in Richtung Olpe, Frankfurt bis zum Autobahnkreuz Gremberg. Dort wechselt ihr auf die A559 in Richtung Köln-Deutz, welche ihr dann bis zum Ende durchfahren müsst.

Seid ihr aus Krefeld bzw. Neuss, nehmt die A57 bis zum Autobahnende. Von dort wechselt ihr auf die B55 in Richtung Zoobrücke, Autobahnkreuz Köln-Ost. Dann wird zwangsläufig die Ausfahrt „LANXESS Arena“ auftauchen. Diese müsst ihr abfahren und folgt ab da den Schildern.