Flohmärkte in NRW: Die 6 schönsten und ausgefallensten Trödelmärkte

Viele Flohmärkte in NRW locken nicht nur mit ihrem Angebot, sondern auch mit ausgefallenem Ambiente. Diese sechs Trödelmärkte sind besonders schön!
Viele Flohmärkte in NRW locken nicht nur mit besonderen Schnäppchen, sondern auch mit besonderer Atmosphäre, wie hier im "Bazar de Nuit" im Odonien in Köln. Foto: Bazar de Nuit
Viele Flohmärkte in NRW locken nicht nur mit besonderen Schnäppchen, sondern auch mit besonderer Atmosphäre, wie hier im "Bazar de Nuit" im Odonien in Köln. Foto: Bazar de Nuit

An den verschiedenen Ständen stöbern, sich von dem Angebot inspirieren lassen und in neue Schätze verlieben: Nicht ohne Grund gehört das Trödeln zu den Lieblingsbeschäftigungen vieler Menschen in NRW. Oft ist es die Atmosphäre vor Ort, die diese Flohmärkte so besonders machen.

Gleich mehrere Orte in NRW zeigen, dass diese nicht immer auf öden Parkplätzen stattfinden müssen. Hier sind sechs schöne und ausgefallen Trödelmarkte, die ihr unbedingt besuchen solltet!

„Bazar de Nuit“ in Odonien in Köln

Der Nachtflohmarkt in Odonien in Köln ist ein ganz besonderes Erlebnis: Bei stimmungsvoller Beleuchtung können Besucher nach Schnäppchen stöbern und die Nacht zum Tag machen. Bis 22 Uhr wird hier verhandelt und gestöbert, das Angebot reicht von Kleidung und Schmuck bis hin zu Kunsthandwerk und Street Food.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Coole Beats im Hintergrund und leckeres Essen an den Foodtrucks, einem spontanen Tattoo, einer Runde Tischtennis oder Nintendo heben den klassischen Trödelmarktr auf die nächste Ebene. An verschiedenen Terminen gibt es auch Workshops zum Thema Häkeln bis hin zu Batik und T-Shirt-Siebdruck. Und: Bei jedem „Bazar de Nuit“ heißt es Trödeln und Auktionieren für den guten Zweck.

Der Eintritt kostet jeweils 5 Euro, für Kinder bis 12 Jahren ist der Eintritt frei.

Mehr Infos und Termine gibt es hier.

Adresse: Hornstraße 85, 50823 Köln

Weiterlesen: Flohmarkt in Köln 2024: Alle Trödel-Termine im Überblick

Trödel- und Antikmarkt am Rhein in Remagen

Kurz hinter Bonn, direkt an der Grenze zu NRW gelegen, liegt das schmucke Städtchen Remagen in Rheinland-Pfalz. Der Ort liegt direkt am Rhein – und macht sich genau diesen Standortfaktor zu nutze. Mehrmals im Jahr findet hier der beliebte Trödel- und Antikmarkt am Rhein statt.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Das Event auf der Rheinpromenade lädt von April bis Oktober immer am ersten Samstag des Monats zum Stöbern und Feilschen ein. Mit Blick auf den Rhein und das Siebengebirge gibt es hier vom Trödelschnäppchen über antike Sammlerstücke für alle Besucher Spannendes zu entdecken.

Weitere Infos und Termine gibt es hier.

Adresse: Rheinpromenade, 53424 Remagen

„Mega-Trödelmarkt“ in Kalkar am Niederrhein

Beim „Mega-Trödelmarkt“ ist der Name Programm: In der Messe Kalkar finden Trödelfans an mehreren Terminen in diesem Jahr ein riesiges Angebot an Schnäppchen im Bereich Möbel, Deko, Antiquitäten, Second-Hand-Kleidung, Bücher, Musik, Schmuck und Spielzeug.

Bei rund 400 Ausstellern scheint der Nachhauseweg ohne neuem Schätzchen fürs Zuhause fast unmöglich.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, für Kinder gibt es eine Hüpfburg zum Austoben. Weitere Infos zu den nächsten Terminen sowie Öffnungszeiten und Anfahrt findet ihr hier.

Adresse: Messe Kalkar, Griether Straße, 47546 Kalkar

Der „Mega Trödelmarkt“ in Kalkar ist nicht der einzige Flohmarkt in Nordrhein-Westfalen, der Regen und Unwetter trotzt. Lest hier weiter: Flohmarkt-Spaß trotz Regenwetter: Diese 6 Märkte in NRW sind überdacht.

Ruhrorter Hafentrödel in Duisburg

Auch der Ruhrorter Hafentrödel in Duisburg lädt immer wieder zum Stöbern und Entdecken ein. Inmitten der malerischen Kulisse des Duisburger Hafens, mit grandiosem Blick auf den Rhein, können Besucher nach einzigartigen Schätzen Ausschau halten: Ob Möbelstücke, Dekoartikel, Bücher oder Second-Hand-Kleidung – hier ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Auf der angrenzenden Künstler-Wiese präsentiert die Duisburger Kunstszene ihre Werke und Skulpturen. Ein besonderes Highlight für die kleinen Besucher ist die Kindertrödel-Wiese, auf der sie nicht nur günstige Schätze ergattern, sondern auch auf dem Karussell ihre Runden drehen können.

Das Markt-Café lädt mit leckerem Kaffee und Kuchen zum Verweilen ein, während man den Klängen der Live-Musik lauscht und das bunte Treiben beobachtet.

Termine und Infos gibt es hier.

Adresse: Mühlenweide, 47119 Duisburg-Ruhrort

Hofflohmärkte in Düsseldorf

Während die bekannten Trödelmärkte der Stadt, wie der Radschlägermarkt, am Wochenende bisweilen in Trubel versinken, bieten die Hofflohmärkte in Düsseldorf eine gemütliche Alternative. Hier verlagert sich der Trödelspaß in die idyllischen Hinterhöfe und Gärten der Bewohner, in denen man in entspannter Atmosphäre Schätze entdecken und gleichzeitig neue Kontakte knüpfen kann.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Über das Jahr finden die liebevoll gestalteten Märkte immer wieder in verschiedenen Stadtvierteln statt. An diesen Terminen wird 2024 in den Düsseldorfer Höfen getrödelt. Eine Übersicht aller Flohmärkte in der NRW-Landeshauptstadt gibt es hier.

Rheinauen-Flohmarkt in Bonn

Inmitten der idyllischen Bonner Rheinaue, auch bekannt als Stätte für das Festival Panama Open Air, lädt der Flohmarkt von April bis Oktober zum Trödelvergnügen ein. An jedem dritten Samstag im Monat erwacht der Park, der weit und breit die Landschaft in saftigem Grün färbt, zum Leben und verwandelt sich in ein Paradies für Schnäppchenjäger und Liebhaber des Besonderen.

Ob antike Möbelstücke, rare Schallplatten, ausgefallene Deko oder Vintage-Kleidung – an den unzähligen Ständen des Rheinauen-Flohmarkts findet sich für jeden Geschmack etwas. Neuware sucht man hier vergeblich, denn der Fokus liegt auf gebrauchten und einzigartigen Schätzen.

Zahlreiche Essensstände sorgen mit leckeren Düften und vielfältigen Speisen und Getränken für das leibliche Wohl. Von Pommes, bis Churros, über Eis: Die nächste Stärkung ist sicher nicht weit entfernt.

Weitere Infos und Termine gibt es hier.

Adresse: Rheinaue, Ludwig-Erhard-Allee 10, 53175 Bonn

Alle weiteren Flohmarkt-Termine in NRW 2024 findet ihr hier in der Übersicht.