Kindermuseumsnacht in Düsseldorf am 8. April mit vier Premieren

Mit dem Nachwuchs ins Museum: Die "Kindermuseumsnacht" in Düsseldorf macht es möglich. Von 18 bis 22 Uhr haben gleich zwölf große Institutionen für Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren geöffnet, darunter das Filmmuseum, "KIT – Kunst im Tunnel" und das SchifffahrtMuseum. Zeitgleich starten die Aktionswochen "Ab durch Raum und Zeit".
Kinder Museum Schule Wissenschaft Lernen
Ein Kind ist vom Museumsbesuch sichtbar fasziniert. Foto: Shutterstock.com / Chubykin Arkady
Kinder Museum Schule Wissenschaft Lernen
Ein Kind ist vom Museumsbesuch sichtbar fasziniert. Foto: Shutterstock.com / Chubykin Arkady

Während die Düsseldorfer „Nacht der Museen“ aufgrund von Corona in den Sommer verschoben wurde, dürfen sich zumindest die Kleinen bereits im April auf eine spezielle Kindermuseumsnacht freuen. Insgesamt haben zwölf Museen und Kulturinstitute zugesagt und öffnen ihre Türen von 18 bis 22 Uhr – darunter erstmals auch das Filmmuseum, die Kunsthalle, das „KIT – Kunst im Tunnel“ und das NRW-Forum Düsseldorf. Zusätzlich lockt die Veranstaltungsreihe „Ab durch Raum und Zeit“.

Nach einem Jahr coronabedingter Pause kehrt sie zurück: Die Kindermuseumsnacht in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Nach der gelungenen Premiere 2020 musste die Kindermuseumsnacht in 2021 wegen der Pandemie leider pausieren. Am Freitag, den 8. April, ist es aber wieder so weit und Kinder können gemeinsam mit ihren Familien unter dem Motto „Ab durch Raum und Zeit“ Düsseldorfer Kulturinstitute außerhalb der normalen Öffnungszeiten entdecken.

>> Die zehn besten Museen in NRW – dem Regenwetter zum Trotz <<

Spannende Unterhaltung für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren

In diesem Jahr sind es zwölf Institutionen, die ihr mit eurem Nachwuchs in der Kindermuseumsnacht besuchen könnt. Zwischen 18 und 22 Uhr gibt es in den Häusern für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren zahlreiche Dinge zu entdecken. Workshops und Führungen stehen auf dem Programm, dazu gibt es eine spannende Stadtrallye für Kinder. Die einzelnen Museen und Institute werden dazu Rätselfragen beisteuern, die Kinder auf ihrer „Rallye“ durch die Stadt beantworten können. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Die Flyer mit den Rätselfragen liegen am Abend der Kindermuseumsnachnacht in allen beteiligten Museen aus.

Pandemiebedingt finden viele der Aktionen voraussichtlich unter freiem Himmel statt. Die Teilnahme an der Kindermuseumsnacht ist kostenfrei.

Diese Museen und Kulturinstitute sind in diesem Jahr dabei:

  • Filmmuseum
  • Goethe-Museum
  • Heinrich-Heine-Institut
  • Hetjens – Deutsches Keramikmuseum
  • SchifffahrtMuseum
  • Stadtmuseum
  • Theatermuseum
  • Mahn- und Gedenkstätte
  • KIT – Kunst im Tunnel (neu dabei)
  • Kunsthalle (neu dabei)
  • Museum Kunstpalast (neu dabei)
  • NRW-Forum Düsseldorf (neu dabei)

Weitere Informationen zur Kindermuseumsnacht und zur Buchung der Workshops findet ihr über die Webseite des Kulturamtes der Stadt Düsseldorf. Eine Anmeldung zu den Angeboten ist ab Mitte März möglich.

>> Gratis und günstig parken in Düsseldorf – von der Altstadt bis Oberkassel <<

„Ab durch Raum und Zeit“ in Düsseldorf

Die Kindermuseumsnacht ist gleichzeitig Auftakt für die Aktionswochen „Ab durch Raum und Zeit“, die vom 9. April bis zum 27. Juni 2022 stattfinden. Das genaue Programm zur Veranstaltungsreihe wird noch bekanntgegeben.

Am 31. Januar 2020 fand die erste Kindermuseumsnacht in Düsseldorf statt. Insgesamt kamen rund 2.200 Besucherinnen und Besucher in die teilnehmenden acht städtischen Museen und Kulturinstitute. Auch 2020 war die Kindernacht in die Familienaktion „Ab durch Zeit und Raum“ eingebettet, die Familien zu kostenlosen Aktionen in die beteiligten Häuser einlud.

>> Termine Düsseldorf: Das sind die wichtigsten Events und Messen – vom Japan-Tag bis zur Rheinkirmes! <<