Feuerwerk am Japan-Tag 2024 in Düsseldorf: Wann geht es los, wo gibt es den besten Blick?

Hunderttausende drängen sich an der Rheinpromenade, um das Feuerwerk am Japan-Tag zu sehen. Aber wo lässt sich der beste Blick erhaschen?
Japan-Tag in Düsseldorf Feuerwerk
Feuerwerk über dem Rhein: Hunderttausende Besucher feiern den Japan-Tag in Düsseldorf. Foto: Tonight.de
Feuerwerk über dem Rhein: Hunderttausende Besucher feiern den Japan-Tag in Düsseldorf. Foto: Tonight.de

Am 1. Juni ist es wieder soweit, dann verwandelt der Japan-Tag 2024 die Düsseldorfer Rheinpromenade und Altstadt wieder zur kunterbunten Cosplay-Zone. Das größte Highlight des Tages lässt bis nach Sonnenuntergang auf sich warten: beim großen Feuerwerk werden aufwendige Figuren und Zeichen in den Himmel geschossen. Wir zeigen die besten Orte, von denen ihr das Feuerwerk sehen könnt.

Feuerwerk am Japan-Tag in Düsseldorf: Wann startet das Spektakel 2024?

Gewöhnlich startet das Feuerwerk kurz nach Einbruch der Dunkelheit, also gegen 23 Uhr am Abend. Die Dauer vom bunten Spektakel mit „Oooh! Aaah!“-Garantie ist meist auf rund 25 Minuten begrenzt – dabei werden verschiedene Themen nacheinander abgehakt und gipfeln schließlich im großen Finale, dem Goldregen. Gezündet werden die Raketen auf der „anderen“ Rheinseite zwischen der Oberkasseler Brücke und der Rheinkniebrücke.

Thematisch wird es dieses Jahr übrigens sportlich am Himmel über Düsseldorf: „Goldmedaillen und Goldregen über Düsseldorf: Olympischer Glanz von Tokio bis Paris“ lautet das Motto der Feuerwerkskünstler. Im Vorjahr, 2023, wurden „die japanischen Jahreszeiten am Düsseldorfer Nachthimmel“ dargestellt.

>> Japan-Tag 2024 in Düsseldorf: Programm, Highlights, Feuerwerk – alle Infos <<

Japan-Tag 2024 in Düsseldorf: Hier gibt es die perfekte Aussicht auf das Feuerwerk

Während sich der Großteil der Besucher an und rund um die Rheinpromenade versammelt, bleibt es auf der anderen Rheinseite verhältnismäßig ruhig. Dementsprechend lohnt sich der Trip nach Oberkassel und ein anschließender Spaziergang in Richtung Oberkasseler Wiesen, um das Feuerwerk einmal aus einer neuen Perspektive zu sehen. Zudem werdet ihr mit einem tollen Blick auf die Altstadt und die Rheinpromenade belohnt.

Feuerwerk beim Japan-Tag in Düsseldorf: Hier wird es besonders voll

Der gesamte Bereich um die Rheinpromenade, den Burgplatz, die Rheintreppe bis hinauf zum Tonhallenufer ist meist vollgepackt mit hunderttausenden Menschen, die sich dicht an dicht drängen. Bei all dem Andrang ist es schwierig, sich im Tohuwabohu noch entspannt auf die hohe Kunst am Himmel einzulassen. Generell gilt: je weiter außen (also Richtung Apollowiese im Süden oder Tonhallenufer im Norden) ihr steht, desto entspannter wird die Lage – hier werden auch die Ausweichzonen größer.

>> Japan-Tag in Düsseldorf: Tipps zur Anfahrt – so findet ihr stressfrei mit Bus, Bahn und Auto zum Fest <<

Feuerwerk beim Düsseldorfer Japan-Tag von den Rheinbrücken: toller Ausblick mit einem Nachteil

Die Oberkasseler Brücke und Rheinkniebrücke bieten beide einen gewaltigen Vorteil: Ihr könnt das Feuerwerk von hoch oben sehen. Zudem ist der Blick auf den Rhein fantastisch – hier ankern zum Zeitpunkt des Feuerwerks meist zahlreiche Schiffe, zudem könnt ihr der Menschenmasse auf der Rheinpromenade munter zuwinken.

Leider hat der erhabene Spaß auch einen nicht zu verachtenden Nachteil: durch die seitliche Perspektive lassen sich viele Figuren vom Feuerwerk nur schwierig bis gar nicht nachvollziehen. Wenn euch die bunten Lichter auch „einfach so“ reichen, solltet ihr euch die Brücken als Standort dennoch mal näher ansehen.

>> Die besten japanischen Restaurants in Düsseldorf: Ramen, Sushi und Geheimtipps <<

Feuerwerk beim Japan-Tag Düsseldorf 2023 vom Schiff aus: Auf dem Rhein wird es besonders bunt

Für den Logenplatz auf dem Rhein müsst ihr meist etwas tiefer in die Tasche greifen, bekommt dafür aber auch meist ein tolles Programm geboten: Viele Veranstalter locken seit Jahren zu Buffet und Party auf einem ihrer Schiffe – beispielsweise auf der MS Allegra oder MS RheinGalaxie. Wer noch Tickets abstauben will, der sollte sich sputen: Meist sind die Karten mehrere Wochen vorher ausverkauft.

>> Japan-Tag 2024 in Düsseldorf: Tagesplanung, Tipps und Routen durch die Stadt <<

Feuerwerk beim Japan-Tag im Fernsehen: Live-Übertragung im WDR

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Last but not least ein Tipp für alle, die gar keine Lust auf andere Menschen haben: Seit Jahren wird das große Feuerwerk am Japan-Tag in Düsseldorf auch live im WDR übertragen. Die Drohnen-Bilder werden dabei von sanften japanischen Tönen untermalt, alternativ könnt ihr euch das Geschehen auch kommentieren lassen.

Die „Lokalzeit live – Feuerzauber über Düsseldorf“ beginnt um 22.25 Uhr und endet gegen 23.25 Uhr.