Lottoschein Lotto
Foto: Jens Wolf/dpa

Glückspilz in Serie: Ein Rentner in Österreich hat schon zweimal „sechs Richtige“ im Lotto getippt und mehrere weitere ansehnliche Geldsummen gewonnen.

Wie die Österreichischen Lotterien am Samstag berichteten, kam der Mann jetzt bei LottoPlus mit sechs Richtigen und weiteren Gewinnreihen auf eine Gewinnsumme von 284.000 Euro.

„Der Gewinn kam gerade richtig, denn vom ersten Sechser ist eh nicht mehr viel Geld übrig“, sagte der Mann nach Angaben der Lotteriegesellschaft. Er hatte 2012 zusammen mit einem anderen Lottospieler den Jackpot geknackt und mehr als 950.000 Euro gewonnen. Das Geld steckte er damals in ein Grundstück und ein Haus.

>> Kraftfahrer wird wenige Stunden nach Unglück zu Lotto-Millionär <<

Der Großteil des Geldes floss in ein Grundstück und in das Traumhaus, das er für sich und seine Frau errichten ließ, auch die Kinder und Enkelkinder bekamen vom Gewinn etwas ab.

>> Am Flughafen: Paar bekommt kurz vor den Flitterwochen unglaublichen Anruf <<

„Ich kann dem Glück nicht davonlaufen. Es verfolgt mich“, zitierte die Lotterie den Mann. Er habe vor einem halben Jahr mit kleineren Gewinnreihen 15.000 Euro gewonnen und vor der Einführung des Euro einmal eine halbe Million Schilling (umgerechnet rund 36.000 Euro).

>> Millionengewinn landet beinahe im Papierkorb, doch 94-Jähriger schaut nochmal richtig hin <<

Und ganz offensichtlich hat er noch nicht genug. Ob er jetzt ans Aufhören denkt? „Nie und nimmer“, sagte der Glückspilz.

>> Er ahnte es: 24-Jähriger knackt 768-Millionen-Dollar-Jackpot <<

Vor wenigen Tagen gab es auch in Deutschland zwei echte Lotto-Glückspilze: Ein Lottospieler aus dem Raum Dortmund gewann mehr als vier Millionen Euro. Den auf gut acht Millionen Euro angewachsenen Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 muss sich der Tipper allerdings mit einem Spieler aus Schwaben teilen.

Beide trafen laut Mitteilung von Westlotto am Donnerstag die zweite Gewinnklasse. Bei der Ziehung am Mittwochabend blieb demnach die erste Spiel-77-Gewinnklasse bundesweit unbesetzt.

Weil der mit über acht Millionen Euro gefüllte Jackpot nach 13 Ziehungen ohne Volltreffer aber garantiert ausgeschüttet werden musste, reichten die sechs richtigen Endziffern zum großen Gewinn.

Quelle: dpa