Jugendlicher überfährt mit geklautem Roller festgenommenen Einbrecher

Ein Jugendlicher in Mönchengladbach ist mit einem gestohlenen Roller über einen gerade verhafteten Einbrecher gefahren. Der Einbrecher wurde leicht verletzt.
Polizei Wagen Blaulicht
Foto: Shutterstock/Christian Horz

Mit einem gestohlenen Roller hat ein 15-Jähriger in Mönchengladbach (NRW) versehentlich einen gerade festgenommenen Einbrecher überrollt. Der Jugendliche sei dabei zufällig am Einsatzort vorbeigefahren, wo Polizisten gerade zwei mutmaßliche Einbrecher gefasst hätten, teilten die Beamten am Freitag mit.

>> Bewaffneter Mann rennt durch Kölner Hauptbahnhof <<

Aus Angst vor einer möglichen Kontrolle habe der 15-Jährige den Polizisten ausweichen wollen. „Dafür fuhr er über den Gehweg weiter, übersah allerdings den auf dem Boden liegenden Tatverdächtigen und überrollte dessen Beine“, hieß es. Anschließend seien der Junge und sein 16 Jahre alter Mitfahrer gegen einen Poller geknallt und gestürzt. Der Überfahrene wurde bei dem kuriosen Unfall in der Nacht zum Donnerstag leicht verletzt.

>> Auf der Felge unterwegs – Polizei stoppt Autofahrer <<

Der Polizei zufolge war der Roller einige Tage zuvor gestohlen worden. Die Beamten übergaben die Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigten.

dpa