Sturm der Liebe 15 Schauspieler
Foto: ARD/Christof Arnold

Die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ erfreut sich immer wieder zahlreichen Ein- und Ausstiegen von verschiedensten Hauptdarstellern. Insgesamt haben bereits mehr als 110 verschiedene Schauspieler eine der Hauptrollen bei Sturm der Liebe übernommen, teilweise sogar mehrmals oder mehrere verschiedene.

In der aktuellen 16. Staffel der Telenovela gibt es insgesamt 19 Hauptdarsteller: Das Protagonistenpaar, um welches sich die Staffel hauptsächlich dreht, und 17 weitere, teilweise langjährige Figuren von Sturm der Liebe.

Das aktuelle Pärchen Franziska Krummbiegl und Tim Saalfeld wird dargestellt von Léa Wegmann und Florian Frowein. Beide sind erst seit 2019 dabei, worüber die anderen fünf folgenden portraitierten nur lachen können: Drei von ihnen sind bereits seit 2005 und der ersten Folge fester Bestandteil von Sturm der Liebe, die anderen beiden sind seit über zehn Jahren in der Telenovela zu sehen.

Léa Wegmann

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Léa Wegmann spielt in Sturm der Liebe die Rolle der Franziska Krummbiegl, die in der 16. Staffel die Hauptprotagonistin ist und sich auf den ersten Blick in Tim Saalfeld (gespielt von Florian Frowein) verliebt. Wegmann wurde 1990 in Wien geboren, aufgewachsen ist sie aber in Deutschland im bayerischen Dorf Grainau am Fuße der Zugspitze. Wegmann ist halbe Französin und lernte deshalb als zweite Muttersprache Französisch.

Schon seit frühester Kindheit hatte Wegmann den Wunsch, einmal Schauspielerin zu werden und verfolgte seither dieses Ziel. Als Jugendliche spielte sie beim Kultursommer Garmisch-Partenkirchen von 2003 bis 2009 mehrere Theaterrollen, unter anderem bei „Die unendliche Geschichte“. 2011 wurde sie in der Schauspielschule Cours Florent in Paris aufgenommen und spielte daraufhin in verschiedenen französischen Theatern, 2013 gewann sie dort den „Prix International“.

Zwei Jahre später folgte ihre zweite persönliche Auszeichnung als beste Schauspielerin an der 4th Global Alliance of Theater Schools in Peking. Zu dieser Zeit absolvierte sie ein Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin, welches sie 2017 abschloss. Daraufhin nahm sie sofort ein festes Engagement am Theater in Magdeburg an.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

2018 war Wegmann dann erstmals im Fernsehen zu sehen, als sie in einer Episode von „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ mitwirkte. Danach folgten weitere Auftritte in „SOKO Wismar“ und „Alles oder nichts“, bevor sie seit 2019 zur Folge 3223 bei Sturm der Liebe einstieg und damit erstmals ein größeres Engagement im Fernsehen bekam.

Mit ihrer Rolle der Franziska Krummbiegl in Sturm der Liebe verbindet die Schauspielerin nach eigener Aussage viel, zum Beispiel die Liebe zur Natur. Wegmann lebt in München und beschreibt die Natur als ihren liebsten Ort neben der Bühne oder dem Filmset. Ihre Rolle bei Sturm der Liebe wird indes nicht die letzte gewesen sein, Wegmann hat schauspielerisch noch einige klare Vorstellungen, was sie spielen möchte: Zum Beispiel eine starke Kommissarin oder eine eiskalte Mörderin – zu Franziska Krummbiegl passt das alles überhaupt nicht.

Florian Frowein

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

In der 16. Staffel von Sturm der Liebe kehrt Florian Frowein als Tim Saalfeld zu Sturm der Liebe zurück, zuvor hatte er bereits dessen Zwillingsbruder Boris Saalfeld gespielt, als dieser er in einigen Gastauftritten auch immer wieder kleinere Auftritte hat.

Begonnen hat der 1988 in Wuppertal geborene Frowein mit der Schauspielerei 2004, als er Schauspielunterrichtbei Christoph Hilger nahm. Danach folgte bei verschiedensten Lehrern weiterer Unterricht im Schauspiel, außerdem bekam Frowein eine Sprecherziehung. Von 2008 bis 2011 absolvierte er zudem eine Ausbildung zum Mediengestalter in Bild und Ton an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln.

Vor der Kamera stand Frowein erstmals 2007 für die Pilotfolge der RTL-Seifenoper „Ahornallee“, danach folgten weitere kleine Rollen im Fernsehfilm „Frau Böhm sagt Nein“ und der Serie „Das Haus Anubis“. 2012 erhielt der Schauspieler dann seine erste größere Rolle, als er für mehrere Monate in der ZDF-Telenovela „Wege zum Glück – Spuren im Sand“ zu sehen war.

Bis er zu seiner Hauptrolle in Sturm der Liebe kam, vergingen anschließend noch ein paar Jahre, in denen Frowein hauptsächlich kleinere Rollen spielte und bei Werbespots oder Musikvideos mitwirkte. Er arbeitet zudem als Model und war bereits das Werbegesicht mehrerer Kampagnen.

2015 heiratete er seine Freundin Sandra, im selben Jahr kam ihr gemeinsamer Sohn auf die Welt. Im Herbst 2018 trennten sich die beiden, seit 2019 sind die offiziell geschieden. Frowein hielt die Trennung lange geheim, erst im Mai 2020 ging er damit an die Öffentlichkeit, auch, um Gerüchten vorzubeugen, er würde seine Ehefrau betrügen: Frowein ist nämlich mittlerweile mit der Sängerin Livia Mischel liiert.

Von 2017 bis 2019 war er erstmals in einer Hauptrolle bei Sturm der Liebe zu sehen und kehrte nach einer kurzen Pause und einem Engagement bei „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ zur 16. Staffel wieder zurück. Sehr zur Freude vieler Fans, unter denen Frowein sehr beliebt ist.

Der 32-Jährige lebt derzeit unter der Woche in München, um für Sturm der Liebe vor der Kamera zu stehen. Seine Ex-Frau lebt mit dem gemeinsamen Sohn aber weiterhin in Köln, weswegen Frowein auch nach wie vor jedes Wochenende in die Stadt am Rhein pendelt, um für seine Familie da zu sein.

Dirk Galuba

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Seit Folge 1 gehört Dirk Galuba fest zum Ensemble von Sturm der Liebe und verkörpert Werner Saalfeld, Anteilseigner und lange Zeit Direktor des Hotels Fürstenhof. Galuba ist damit einer von drei Darstellern, die vom Beginn bis heute dabei sind.

Geboren wurde Dirk Galuba 1940 in Schneidemühl in der Provinz Pommern, heute liegt der Ort in Polen und heißt Pila. In Bremen aufgewachsen begann er zunächst Medizin zu studieren, zugunsten der Schauspielerei brach der dieses Studium jedoch ab. Stattdessen studierte Galuba Germanistik und Theaterwissenschaft und besuchte anschließend die Westfälische Schauspielschule in Bochum.

Am Schauspielhaus in Bochum hatte er auch seine ersten Engagements auf der Bühne, weitere in verschiedenen Städten sollten folgen. 1969 hatte Galuba zudem bereits seine erste Rolle im Kinofilm „Husch, husch ins Körbchen“ und bekam danach viele weitere Beschäftigungen in Film und Fernsehen. Gleich 22 Mal spielte er zum Beispiel verschiedene Rollen in der Fernsehserie „Derrick“, auch in der Serie „Der Alte“ sowie im „Tatort“ spielte Galuba mehrfach mit. 2001 war er in einer Folge der bekannten Serie „Band of Brothers“ zu sehen.

2005 begann der Schauspieler dann bei Sturm der Liebe, was ihm auch privat zu Gute kommt: Galuba lebt seit vielen Jahren in der nähe von München und muss deshalb für die zeitaufwendigen Dreharbeiten keine großen Strapazen auf sich nehmen. Neben Sturm der Liebe ist der 79-Jährige aber nach wie vor immer mal wieder in anderen Filmen und Fernsehserien zu sehen.

In seinen verschiedenen Rollen stellt Galuba sehr häufig einen skrupellosen Fiesling, allerdings nicht ausschließlich. In Sturm der Liebe kann der Schauspieler viele verschiedene Facetten darstellen: Den ehrgeizigen Anteilseigner des Hotels und kurzzeitigen Bürgermeister, der für das, was er will, auch Grenzen überschreitet und auch den gutherzigen Familienmenschen. In der Rolle des Werner Saalfeld steckt dabei einiges von Dirk Galuba selbst, wie er sagt.

Galuba ist mittlerweile in seiner dritten Ehe mit einer Italienerin verheiratet, die er auf einem Fan-Tag von Sturm der Liebe kennenlernte und die 41 Jahre jünger ist als er. Beziehungen zu deutlich jüngeren Frauen pflegte er auch schon in der Vergangenheit: 2009 trennte er sich mit 69 von seiner 41-jährigen Ehefrau und führte später eine Beziehung zu einer 28-Jährigen, die er in den Bavaria Filmstudios kennengelernt hatte, in denen Sturm der Liebe gedreht wird.

Antje Hagen

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Seit 2005 und seit Folge 1 ist Antje Hagen als Sous-Chefin Hildegard Sonnbichler bei Sturm der Liebe dabei. Hagen wurde 1938 in Pethau geboren und lebte als Kind in Dresden. Dort erlebte sie als kleines Mädchen hautnah das Ende des zweiten Weltkriegs und die Bombardements auf die heutige Sächsische Landeshauptstadt.

Sie absolvierte später die höhere Handelsschule in Köln und ging dann an die Schauspielschule in Hamburg, um eine Schauspielausbildung zu erhalten. 1959 übernahm sie erste Rollen am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg.

1960 wurde Hagen Ansagerin beim Südwestfunk in Baden-Baden und ab 1964 moderierte sie zusammen mit Günter Jendrich im Fernsehen das Automobil-Magazin „Das Rasthaus“, welches es heute unter anderem Namen im SWR noch immer gibt. 1966 heiratete Hagen ihren Moderationspartner Jendrich, 1967 wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren. Nur zwei Jahre später starb Jendrich an Leukämie.

Für Hagen war dies ein schwerer Schicksalsschlag. Bis heute blieb die 80-Jährige unverheiratet und trägt als Erinnerung nach wie vor einen Armreif, den sie von ihrem Ehemann einmal vor einer großen Theaterpremiere geschenkt bekommen hatte.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

1966 hatte Hagen erste kleinere Rolle in einer Fernsehserie und einem Fernsehfilm, ab dort hatte sie zahlreiche Aufrtitte in verschiedensten Produktionen, darunter der „Tatort“ oder „Das Traumschiff“. 2002 spielte sie in Dieter Wedels „Die Affäre Semmeling“ die Rolle der Trude Semmeling.

Seit Hagen 2005 bei Sturm der Liebe einstieg, übernahm sie nur noch wenige andere Rollen, seit 2011 gar keine mehr. An einen Ausstieg aus der Telenovela denkt sie trotz ihres Alters noch nicht nach; so lange sie Fit ist, will sie Sturm der Liebe erhalten bleiben.

Sepp Schauer

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Wie Dirk Galuba und Antje Hagen ist auch Sepp Schauer in seiner Rolle als Chefportier Alfons Sonnbichler mittlerweile eine Institution bei Sturm der Liebe und seit der ersten Folge im Jahre 2005 dabei. In seiner Rolle wurde Schauer 2009 von den Zuschauern als beliebtester Darsteller von Sturm der Liebe gekürt.

Zum Schauspiel kam der 1949 in München geborene Schauer erst vergleichsweise spät, zunächst absolvierte er eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann und hatte danach häufig wechselnde Jobs, teilweise in der Gastronomie. Mit 30 nahm er dann privaten Schauspielunterricht bei Christine Görner, Anfang der 1980er-Jahre bekam er erste Rollen im Theater und dann Fernsehen. Trotzdem pachtete er 1984 eine Gaststätte, die er bis 1999 behielt.

Schauer spielte in vielen verschiedenen Produktionen mit, größere Bekanntheit erlangte er ab 1993 durch seine Rolle in der Fernsehserie „Wildbach“, die er bis 1997 spielte. Besonders stolz ist er auf sein Mitwirken an Filmen wie „Drei Tage im April“ oder dem ausgezeichneten Fernsehfilm „Der Tanz mit dem Teufel – Die Entführung des Richard Oetker“. Auch nach seinem Einstieg bei Sturm der Liebe 2005 spielte Sepp Schauer noch verschiedene Rollen im Fernsehen oder im Kino, zum Beispiel im Film „Wer früher stirbt ist länger tot“.

Privat lebt der Schauspieler in Unterhaching bei München und ist seit 20 Jahren mit seiner Frau Corinna Binzer zusammen, die Schauspielerin und Autorin ist. 2017 heirateten die beiden.

An ein Ende seines Engagements bei Sturm der Liebe denkt Schauer noch nicht, zumindest wolle er nicht aus eigenem Antrieb aus der Telenovela aussteigen. Sofern es irgendwann soweit ist, hätte er am liebsten, dass seine Rolle Alfons Sonnbichler hinter seine Rezeption einen Herztod stirbt.

Joachim Lätsch

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Nach den drei Schauspielern, die bereits seit der ersten Folge Sturm der Liebe dabei sind, ist Joachim Lätsch in der Rolle als Chefkoch André Konopka das älteste Ensemblemitglied der Telenovela. Schon seit 2007 gehört Lätsch fest dazu, in Folge 513 war er erstmals zu sehen. Mittlerweile hat er mehrere Tausend Folgen gedreht.

Seit Lätsch für Sturm der Liebe vor der Kamera steht, hat er sich weitestgehend aus anderen Fernsehsendungen zurückgezogen und nebenher hauptsächlich noch an Theaterproduktionen mitgewirkt. Zuvor war der Schauspieler ab Beginn der 1980er-Jahre in verschiedenen Rollen zu sehen.

Geboren wurde Lätsch 1956 in Dresden, 1982 schloss er eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin ab. In der DDR bekam er anschließend seine ersten Rollen in Filmen, in den 1990er Jahren hatte er regelmäßig Aufrtitte in verschiedenen Krimiproduktionen wie „Polizeiruf 110“, „Tatort“ oder „Kommissar Rex“. Bei Sturm der Liebe hat Lätsch erstmals eine feste Rolle in einer Serie, die er seit 13 Jahren ausfüllt. 2014 gab es eine kleine Unterbrechung, während der sein Charakter in Sturm der Liebe nach einem Flugzeugabsturz als verschollen galt, nach drei Monaten Pause war Lätsch als André Konopka aber wieder zurück.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

2016 hat Joachim Lätsch kurz nach seinem 60. Geburtstag seine langjährige Lebenspartnerin geheiratet, die als Ostheopatin arbeitet. Mit ihr gemeinsam hat er einen einen Sohn, zudem hat er eine erwachsene Tochter aus einer früheren Beziehung und mehrere Enkelkinder. Neben seiner Leidenschaft zum Schauspiel ist Lätsch begeisterter Kampfsportler und im WingTsun aktiv, wo er laut eigener Aussage trotz seines Alters noch gut mit den jüngeren Kampfpartnern mithalten kann.

Erich Altenkopf

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

In Folge 884 tauchte Dr. Michael Niederbühl erstmals in Sturm der Liebe auf. Erich Altenkopf als dessen Darsteller war eigentlich nur für ein gutes Dreivierteljahr eingeplant, ist seit 2009 aber mittlerweile fester Bestandteil der Telenovela und einer der dienstältesten Schauspieler bei Sturm der Liebe.

Erich Altenkopf wurde 1969 in Österreich geboren, genauer gesagt in Wien. Sein Wiener Schmäh ist in seiner Rolle aber kaum zu vernehmen, denn mit Sprachen kann Altenkopf besonders gut umgehen: Abgesehen von seiner Muttersprache Deutsch spricht der Schauspieler Englisch und hat Kenntnisse in Italienisch und Slowenisch. Eine Eigenschaft des Schauspielers Erich Altenkopf ist seiner Rolle als Dr. Michael Niederbühl in Sturm der Liebe aber eingeflossen: Die Leidenschaft zur Musik.

Altenkopf begann bereits in jungen Jahren einen Klavierausbildung und besuchte als Teenager eine Jazzklasse, später gründete er zudem eine eigene Rockband. In Sturm der Liebe bringt er seine musikalischen Fähigkeiten immer wieder ein, nicht zuletzt bei Duetten mit seiner Telenovela-Ehefrau Natascha Schweitzer (gespielt von Melanie Wiegmann), die in Sturm der Liebe auch Sängerin ist.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Am Prayner Konservatorium in Wien absolvierte Altenkopf eine Schauspielausbildung, die er mit Auszeichnung abschloss. 1992 hatte er seine ersten Rollen bei verschiedensten Theatern, sechs Jahre später trat er erstmals im österreichischen Fernsehen auf, als er bei der Krimiserie „Die Neue – Eine Frau mit Kaliber“ mitwirkte. Es folgten weitere verschiedene Rollen, hauptsächlich beim ORF. 2000 war er bei „Medicopter 117“ aber auch erstmals in Deutschland zu sehen.

Seit 2008 ist Altenkopf mit der Schauspielern Lilian Klebow verheiratet, die hauptsächlich durch „SOKO Wien“ bekannt ist, wo sie seit 2005 mitspielt. Durch die Krimiserie des ORF und ZDF lernten sich die beiden auch kennen: Auf einem Fest der Serie trat Altenkopf mit seiner Band auf, da er mit einem Schauspielkollegen Klebows befreundet ist. Die beiden haben zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn.

>> Sturm der Liebe: Alle Infos zur ARD-Telenovela <<

>> Sturm der Liebe: Diese Hauptfiguren sind gestorben <<