Vanessa Blumhagen
Foto: Instagram/Vanessa Blumhagen

1,71 Meter geballte Ladung Sex: Vanessa Blumhagen steht auf ihrem jüngsten Instagram-Post nicht Kopf, dafür aber ihre Fans – vor Begeisterung.

Die Society-Expertin, die vornehmlich die TV-Zuschauer des SAT.1-Frühstücksfernsehens über die Promi-Welt auf dem Laufenden hält, zeigt immer wieder, was sie hat. Ob Bein, Po oder Dekolleté – alles passt bei der 41-Jährigen. Am Samstag präsentierte Vanessa Blumhagen ihren über 100.000 Abonnenten das beinahe komplette Paket.

Oben ohne, nur mit einem Bikini-Höschen bekleidet, liegt die Brünette direkt neben dem Pool und sonnt sich. Damit ihre Fans noch Luft kriegen, bedeckt sie ihre Brüste mit den Händen.

View this post on Instagram

Relax…

A post shared by Vanessa Blumhagen (@vanessa_blumhagen) on

Das Foto entstand auf der Mittelmeer-Insel Ibiza, auf der Blumhagen aktuell ihren Sommer-Urlaub verbringt. Entsprechend wortkarg gibt sie sich. „Relax“ sind die einzigen fünf Buchstaben, die die Autorin dazu schreibt. Uns reicht das aber auch.

Denn die Kommentarspalte füllt sich zügig, unter anderem durch Beiträge Prominenter. Moderatorin Ruth Moschner verlangt: „Und jetzt winken!“ Kollegin Angela Finger-Erben lässt zwei Fire-Emojis da und zwei Bomben platzen. Und Marlene Lufen, ebenfalls bei SAT.1 Frühaufsteherin, versetzt sich in die Lage der Männer: „Glücklich, wer das Foto machen durfte!“ Da können wir allerdings nur spekulieren.

Die vornehmlich männlichen Fans haben beim Anblick des Bildes ähnliche Gedanken und wären gerne dabei. „Äh Vanessa, nicht, dass Du Dich verbrennst. Ich könnte Dich mal etwas einreiben“, schreibt einer. Ein anderer meint: „Endlich mal blank gezogen und nicht nur tiefen Ausschnitt.“

Nicht ganz abwegig ist eine Idee der Monetarisierung solcher Fotos: „Hat der Playboy schon angefragt?“, fragt ein Follower. Schaut man sich Blumhagens Instagram-Account an, könnte sich ein Anruf seitens des Erotikmagazins lohnen. Bis dahin schaut euch doch die Frauen an, die es bereits getan haben…