Evelyn Burdecki hat es wieder getan: Sie reimt auf Instagram unter ihren Postings. Soweit ist das also nicht besonders. Doch zumindest das Thema sorgt bei ihren Fans für Unterhaltungswert – und natürlich die Optik selbst.

Trotz Corona hat Evelyn Burdecki bislang ein anstrengendes Jahr hinter sich gebracht. Das beweist alleine die Ansammlung ihrer TV-Auftritte in 2020: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! – Die große Dschungelparty“ (RTL), Aufregung bei „Stern TV“: Flitzer crasht Dschungelcamp-Show (RTL), „Darf er das? Live! Die Chris Tall Show“ (RTL), „Ich bin ein Star – Die Stunde danach“ (RTL), „Riverboat“ (MDR), „Marco Schreyl“ (RTL), „Let‘s Dance – Die schönsten Momente der Juroren“ (RTL), „Grill den Henssler“ (VOX), „Verstehen Sie Spaß?“ (Das Erste), „I Can See Your Voice“ (RTL), „Das Supertalent“ (RTL) oder „Weißt du noch … ? Die 90er Jahre“ (RTLplus). Da hat sich die die Blondine durchaus etwas Freizeit in Form von Urlaub verdient.

Und die Eindrücke der Reisen werden dann natürlich wieder fleißig verarbeitet – in Form von Instagram-Beiträgen. Die 31-Jährige postet aber nicht nur einfach Fotos. Nein, sie dichtet dabei und plaudert zudem ein wenig über ihre privaten Ansichten – im doppelten Sinn.

>> Evelyn Burdecki reimt über das Coronavirus <<

Denn zuletzt zeigte sie ihren inzwischen 600.000 Followern ein paar Dellen. Dellen? Ja, richtig gelesen: Dellen. Schaut sie euch selbst an:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ihr müsst schon genau hinsehen, um bei diesen perfekten Körper den kleinen Makel auf dem Oberschenkel zu entdecken. Die 31-Jährige schreibt zu dem Bild: „Die Sonne scheint und wir braten am Strand oder im Land! Ich hab ein paar Dellen an den Beinen, die spiegeln sich im Zweifel mit den Wellen, ach was soll’s ich bin stolz auf meine Kurven, auf einem Gerippe kann man auch nicht surfen, da säuft man ab, denn die Fläche ist zu knapp!“

Und so gelassen, wie sie selbst ihre kleinen Schwächen bewertet, reagieren auch ihre Fans: „Darüber würde ich mir keinen Kopf machen du bist ne attraktive Frau und jeder hat seine dellen. Du stehst dazu, das finde ich beeindruckend, sollten andere auch tun“, schreibt ein User stellvertretend für viele.

Erst vor kurzem hatte Evelyn Burdecki ein besonders kurvenreiches Bild von sich gepostet und ebenfalls erklärt, dass „ganz dünn“ nicht ihr Ding ist:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

„Was meint ihr zu meinen neuen Kurven! Die trainiere ich mir gerade wieder ab, aber zu viel soll es auch nicht sein, wer mag schon nur Knochen und Gebein, aber rund und knackig soll es wieder sein!“ Und auch dafür bekam sie nicht nur reichlich Zustimmung und knapp 50.000 Likes, sondern auch unzählige Herz- und Feuer-Emojis.

Das Reality-Sternchen weiß einfach, wie sie ihre Fans begeistert. Nicht zuletzt dank ihrer sehenswerten Urlaubsfotos sammelte viele weitere neue Follower ein:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Zuletzt reiste sie nach Kroatien …

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

… wo die Dschungelcamp-Gewinnerin von 2019 offenbar die meiste Zeit am Strand und in Meeresnähe verbrachte.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ach, Evelyn Burdecki macht einfach alles richtig im Moment. Und natürlich kehrt sie nach ihrem Urlaub auch wieder zurück auf die TV-Bildschirme. Nächster Höhepunkt dürfte für sie der Job beim „Supertalent“ sein, wo sie für RTL in der Jury neben Dieter Bohlen Platz nimmt.

Ein etwas actionreichere Urlaubsgeschichte von Evelyn Burdecki gibt es hier: Wilde Party endet im Meer – Evelyn Burdecki stürzt auf Mallorca ab.