Die vergangenen Tage liefen nicht nach dem Wunsch von Evelyn Burdecki. Erst schied die amtierende Dschungelkönigin bei „Let’s Dance“ aus, dann wurde ihr Auto in Düsseldorf auch noch aufgebrochen und komplett ausgeräumt. Deshalb ist sie jetzt in den Urlaub geflohen: nach Mallorca.

Und es scheint tatsächlich so, als könnten ihr die unschönen Ereignisse gar nichts mehr anhaben. In ihrer Instagram-Story ist die 30-Jährige zu sehen, wie sie sich auf einem Boot räkelt. Das sieht dann so aus:

„Schaut mal, wie schön es hier morgens früh ist“, hört man sie außerdem sagen. „Es ist richtig schön warm. Es war so toll gestern, mit meinen Freundinnen nach so viel Zeit rauszugehen und zu entspannen, zu lachen, zu quatschen.“

Das scheint ihr derart gut zu tun, dass sie jetzt sogar unter die Poeten gegangen ist und für ihre Abonnenten etwas Schönes gedichtet hat:

Im Bikini zeigt sich Burdecki auf Malle aber nicht, stattdessen läuft sie im Badeanzug rum. Das hat einen Grund: „Ich habe bei ‚Let’s Dance‘ zugenommen, vier Kilo ungefähr. Ich habe jeden Tag Schokolade als Nervennahrung gegessen, weil ich mir immer gedacht habe, ich werde niemals den Tanz hinbekommen“, berichtet sie der „Bild„. 

Kurios, denn die anderen Kandidaten der RTL-Tanzshow verlieren normalerweise durch das tägliche harte Training eher Gewicht. So wie Nazan Eckes, um die sich ihre Fans sogar schon Sorgen machen. 

„Normalerweise bin ich immer im Bikini, selbst als Kind oder als Baby war ich immer im Bikini, und jetzt ist das erste Mal, dass sogar meine Freundinnen erstaunt sind, dass ich mit Badeanzug hier bin, weil ich mich nicht traue, im Bikini rumzulaufen“, ergänzt die 30-Jährige. „Ich brauche jetzt etwa zwei Monate, bis die Schokolade, die um meinen Bauch herum ist, wieder weg ist.“

Bei der RTL-Show „Let’s Dance“, bei der sie mit ihrem Partner Evgeny Vinokurov den fünften Platz belegte, gewährte sie kürzlich sogar intime Einblicke. Burdecki erzählte nach der Performance mit ihren Konkurrentinnen Nazan Eckes und Sabrina Mockenhaupt: „Ich glaube, die Schminke läuft schon runter“. In diesem Moment zog sie ihr ohnehin kurzes Kleid hoch und lüftete das Geheimnis, was die Tänzerinnen eigentlich so drunter tragen.

Ihren größten Moment feierte Burdecki Anfang des Jahres, als sie im australischen Urwald zur Dschungelkönigin gewählt wurde. Was damals ihre Geheimnisse waren, lest ihr hier.