Deutsche WM-Trikots für Katar geleakt? Rap-Video wirft Fragen auf

Ein Video von Rapper Pajel hat wohl zwei Trikots der deutschen Nationalmannschaft für die WM 2022 enthüllt. Mit dabei: die DFB-Stars Müller und Gnabry.

So macht man mal so richtig auf sich und seine Musik aufmerksam: In einem kurzen Instagram-Video bekommt Rapper Pajel bei der Werbung für eine bald erscheinende Single nicht nur Hilfe von den DFB-Stars Serge Gnabry und Thomas Müller, sondern leakt wohl auch die Trikots der deutschen Nationalmannschaft für die WM 2022 in Katar.

Pajel selbst trägt in dem Snippet zu „So wie wir“ – ebenso wie eine zu sehende Frau – ein weißes Trikot mit einem breiten schwarzen Längsstreifen in der Mitte . Unter dem in Gold gehaltenen Markenlogo von Adidas ist auf diesem das DFB-Logo mit den vier Weltmeister-Sternen zu sehen:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von PAJEL (@pajel.46)

Wer genauer hinschaut, erkennt im Hintergrund auch ein dunkles DFB-Trikot. Die Hauptfarben sind Rot und Schwarz, abgerundet wird das Jersey durch die Adidas-typischen Streifen in Gold. Das Adidas- sowie DFB-Logo befinden sich, wie üblich, auf der rechten bzw. linken Seite der Brust. Geht man nach der Farbgestaltung der vergangenen Jahre, dürfte es sich dabei um das Auswärtstrikot handeln, das weiße Jersey ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der neue Heim-Dress der Auswahl von Bundestrainer Hansi Flick. Müller und Gnabry tragen übrigens keine Trikots, sondern T-Shirts.

WM-Trikot-Leak? Adidas und DFB schweigen

„Wir beteiligen uns grundsätzlich nicht an Spekulationen. Die neuen DFB-Trikots werden zu einem gegebenen Zeitpunkt vorgestellt“, sagte Adidas-Sprecher Oliver Brüggen in einer Stellungnahme am Mittwochmorgen.

>> Bundesliga 2022/23: Unsere Tipps zum aktuellen Spieltag – und die voraussichtlichen Aufstellungen <<

mit dpa