Bundesliga Kamera Übertragung
Foto: Sven Hoppe/dpa-Pool/dpa

Die Bundesliga-Saison 2021/22 beginnt. Wir geben euch einen Überblick darüber, welcher Anbieter in dieser Saison welche Spiele zeigt.

Wo gibt es Live-Fußball ohne Zusatzkosten?

Das Eröffnungsspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München im frei empfangbaren Fernsehen ist eine Ausnahme, denn ohne zusätzliche Bezahlung kann der Fußballfan nur ganz wenige Live-Partien sehen. Der neue Rechteinhaber Sat.1 darf lediglich zwei weitere Punktspiele zeigen – je ein Spiel am 17. und am 18. Spieltag.

Wer zeigt die meisten Live-Spiele?

Das größte Angebot an Erstliga-Partien bietet weiterhin Sky. Der bisherige Marktführer im Pay-Bereich überträgt unter anderen alle Spiele am Samstag. Dazu bietet Sky die Konferenzen am Samstag und an den Spieltagen während der englischen Wochen.

Was zeigt DAZN?

Auch Streamingdienst DAZN gehört wieder zu den Bundesliga-Sendern und das mit mehr Spielen denn je. Der kostenpflichtige Internet-Anbieter sendet an regulären Wochenenden drei Bundesliga-Spiele live. Kern sind die Spiele der Bundesliga am Freitag (20.30 Uhr) sowie am Sonntag mit den Anstoßzeiten 15.30 Uhr und 17.30 Uhr. Insgesamt zählen 106 Bundesliga-Spiele zum DAZN-Paket.

>> Fotos: Das sind die schönen Spielerfrauen der Bundesliga-Profis <<

Wo gibt es die Zusammenfassungen?

Die frühesten Bundesliga-Bilder ohne Zusatzzahlung zeigt die „Sportschau“ der ARD. Dazu zählen 1. und 2. Liga. Weitere Zusammenfassungen mit ersten Bildern vom späten Samstagsspiel gibt es beim ZDF im „Aktuellen Sportstudio“. Die Höhepunkte der Sonntagsspiele laufen in den 3. Programmen. Zudem gibt es am Sonntag noch ein Highlight-Recht für Sport1 für Formate wie „Bundesliga Pur“ und den „Doppelpass“.

>> Bundesliga 2021/22: Unsere Tipps zum aktuellen Spieltag – und voraussichtliche Aufstellungen <<

Wo gibt es die Bundesliga-Highlights online?

Auch hier hat sich zur Saison 2021/22 etwas getan. Nachdem es zuletzt einige Jahre alle Bundesliga-Highlightclips bei DAZN gab, ist dieses Rechtepaket nun im Springer-Verlag zuhause. Alle Kunden von Bild-Plus können auf die Zusammenfassungen kurz noch Spielende zugreifen.

>> Fotos: Die hübschen Sportmoderatorinnen in Deutschland <<

Darüber hinaus werden die Bundesliga-Zusammenfassungen ab Montag, also am Tag nach Ende des Spieltags, auch auf den YouTube-Kanälen von Sportstudio und Sportschau zu sehen sein.

Quelle: dpa