So schön sind die Spielerfrauen der Bundesliga-Stars

Auf dem Platz sorgen die Bundesliga-Stars für die Bestleistungen, abseits des Rasens beeindrucken aber die Spielerfrauen. Wir zeigen euch die schönsten Spielerfrauen in der Bundesliga.

Auf dem Platz gehören die Männer an ihrer Seite zur absoluten Spitze. Sie stehen ihnen aber um nichts nach – die Frauen der Bundesliga-Spieler stellen ihre Form allerdings eher auf Instagram unter Beweis:

Was die Spielerfrauen in Deutschland betrifft, steht sie an der Spitze. Izabel Goulart hat Kevin Trapp kennengelernt, als der Eintracht-Torwart noch bei Paris Saint-Germain spielte. Nun zurück in der Main-Metropole geht es auch für das Model immer wieder nach Frankfurt.

Gerade auf Instagram ist Goulart aber eine eigene Marke, steht ihrem Mann im Grunde um nichts nach. Ähnlich sieht das auch bei Robert Lewandowskis Frau Anna Lewandowska aus, die in ihrer polnischen Heimat als Unternehmerin und Fitness-Model sehr gefragt ist.

Kurioserweise ist eine der bekanntesten Spielerfrauen Deutschlands aktuell nur bedingt eine. Ina Aogo hat den Begriff der „Spielerfrau“ im Social-Media-Zeitalter mit ihrer Eigenpromotion neu geprägt und hat große Popularität erlangt. Ihr Mann Dennis spielt aber mittlerweile nicht mehr.

Eine Renaissance nach einer zwischenzeitlich sportlich schwierigen Phase ist Thomas Müller bei den Bayern gelungen. Der Tiefpunkt seiner Schaffenskrise unter Ex-Trainer Niko Kovac war wahrscheinlich, als ausgerechnet seine sonst eher zurückhaltende Frau Lisa Müller den Trainer während eines Spiels attackierte.

Was aus sportlicher Sicht unumstritten ist, gilt sicherlich auch für die Spielerfrauen: Die Bundesliga zählt zu den besten Ligen der Welt. Allerdings hat auch die Konkurrenz einiges zu bieten.

In Spanien sticht natürlich der Name Shakira heraus, in Italien dreht sich vieles um Georgina Rodriguez, die Partnerin von Cristiano Ronaldo, und in der Premier League zaubern die Frauen der ehemaligen Bundesliga-Stars Bernd Leno, Roberto Firmino und Kevin de Bruyne.