Die Ärzte trinken im Video zu „Tresenkraft“ Bier der Toten Hosen

Freundschaftliche Rivalität unter deutschen Alt-Punks: Auch in einem neuen Video der Berliner Band Die Ärzte ist das wieder zu sehen – die Toten Hosen sind irgendwie dabei.
Die Ärzte
Die Ärzte

Die Berliner Punkrock-Band Die Ärzte hat ihren Song „Kraft“ vom neuen Album „Dunkel“ als Sprechstück inszeniert – mit Bier der Toten Hosen. In dem „Tresenkraft“ betitelten Video ordert Schlagzeuger Bela B (58) in einer Kneipe ein „Kokosbier“ und bekommt eine Flasche „Hosen Hell“. Die Düsseldorfer hatten das Untergärige vor drei Jahren mit der Altstadt-Brauerei Uerige auf den Markt gebracht.

>> Die Ärzte sagen Tour 2021 ab <<

Gitarrist und Antialkoholiker Farin Urlaub (57) bestellt als Drink „Soylent Green“, das einzig farbige Element im Schwarz-Weiß-Video. Bevor sie Die Ärzte gründeten, hatten Bela B und Farin Urlaub Anfang der 1980er Jahre in der Berliner Punkband Soilent Grün gespielt. Bassist Rodrigo González (53) will im Video „stilles Wasser“ und bekommt einen mit Deko überfrachteten Cocktail.

>> „Bis zum bitteren Ende“: Die Toten Hosen bieten Urne im Webshop an <<

Die aus Düsseldorf stammenden Toten Hosen und Die Ärzte gingen sich lange Zeit meist aus dem Weg und pflegen seit Jahren eine eher freundschaftliche Rivalität. So tauchte Hosen-Trommler Vom Ritchie zuletzt im „Noise“-Video auf, der ersten Single-Auskopplung des neuen Ärzte-Albums. Dort zerrt Bela B ihn nach Sekunden von den Drums weg.

In „Tresenkraft» philosophieren Die Ärzte – von bekannten Sprechern synchronisiert – anhand von Urlaubs „Kraft“-Text rund vier Minuten über Macht der Worte. Bela B hält währenddessen eine Flasche mit dem Bier der Toten Hosen in den Händen.

dpa