Polizei Wagen Blaulicht
Foto: Shutterstock/Christian Horz

Aus einer „Bierlaune“ heraus sind drei Männer auf den Ausleger eines etwa 30 Meter hohen Baukrans auf einer Baustelle in Dortmund in Nordrhein-Westfalen (NRW) gestiegen.

Die Höhenretter der Feuerwehr mussten sie am Samstagmorgen hinuntergeleiten. Die Einsatzkräfte der Polizei hatten keine Chance, die Männer vom Boden aus anzusprechen, wie es in einer Mitteilung der Polizei am Sonntag hieß. Es könnte ein teurer Spaß werden, unsinnig verursachte Einsätze der Feuerwehr können in Rechnung gestellt werden. Dies wird nun geprüft.

>> Mann flüchtet vor der Polizei und rast in Auto – fünf Tote <<

Während der Rettungsaktion hatte sich am Bauzaun eine etwa 250 Personen große Gruppe Schaulustiger versammelt. Viele waren dabei alkoholisiert, wie die Polizei mitteilte. Ein Mann versuchte darüber hinaus, den Zaun zum Einsturz zu bringen.

>> Eistee-Event von YouTuber CanBroke eskaliert – Polizei greift ein <<

Mehrfache Ansprachen fruchteten nicht, der Mann wurde unter erheblichem Widerstand in Gewahrsam genommen. Zwei Einsatzkräfte wurden dabei verletzt. Eine Beamtin musste sich zudem in ärztliche Behandlung begeben. Der Randalierer erhält nun eine Strafanzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: dpa