Mit Axt und Eisenstange: Mieter-Zoff eskaliert – Mordkommission ermittelt

Mit Axt und Eisenstange gingen sie aufeinander los. Für einen 53-Jährigen endete der Streit im OP-Saal.
Foto: Shutterstock / Anze Furlan
Mit einer Axt wie dieser ging der 27-Jährige auf den Vermieter seiner Mutter los Foto: Shutterstock / Anze Furlan

Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es am Montagabend, 22. November 2021, in Bergisch-Gladbach gekommen. Gegen 20.20 Uhr gerieten ein Vermieter (53) und der 27-jährige Sohn einer seiner Mieterinnen in einem Mehrfamilienhaus auf der Hermann-Löns-Straße in Streit. Im Treppenhaus lief die Situation plötzlich aus dem Ruder.

Während der Vermieter mit einer Eisenstange auf den 27-Jährigen losging, holte der Sohn der Mieterin mit einer Axt zum Gegenschlag aus. Und er traf seinen Kontrahenten am Kopf. Mit schweren Verletzungen kam der Vermieter in eine Klinik, musste noch am selben Abend notoperiert werden.

Der Endzwanziger hingegen kam mit leichten Verletzungen davon. Die Beamten nahmen ihn fest und ordneten eine Blutprobe an. Die Mordkommission ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.

Das könnte dich auch interessieren: