„Vinokilo“-Termine in NRW 2024: Hier gibt es Secondhand-Kleidung zum Kilopreis

Ein Tipp für Schnäppchenjäger: Vinokilo macht auch 2024 Halt in mehreren NRW-Städten wie Düsseldorf, Köln und Paderborn. Wir haben alle Infos.
Bei Vinokilo gibt es Vintage-Mode zum Kilopreis, wie hier in Essen. Während der Black Friday Week 2023 macht das internationale Event Halt in Düsseldorf. Foto: IMAGO / Funke Foto Services
Bei Vinokilo gibt es Vintage-Mode zum Kilopreis, wie hier in Essen. Während der Black Friday Week 2023 macht das internationale Event Halt in Düsseldorf. Foto: IMAGO / Funke Foto Services

Keine Frage, nachhaltiges Einkaufen ist im Trend. Darauf legt auch das Unternehmen Vinokilo den Fokus und lädt mehrere Male im Jahr zum munteren Shopping auch nach Düsseldorf, Köln und weitere Städte in NRW ein. Secondhand-Mode und ausgewählte Accessoires zu bezahlbaren Preisen erwarten die Besucher.

>> Flohmarkt-Spaß trotz Regenwetter: Diese 6 Märkte in NRW sind überdacht <<

Vinokilo in NRW 2024: Termine, Öffnungszeiten, Tickets, alle Infos

Termine und Öffnungszeiten:

  • Düsseldorf, Weltkunstzimmer, Ronsdorfer Straße 77a, 12 bis 20 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos, jedenfalls, solange der Vorrat reicht. Early Bird Tickets kosten 5 Euro pro Person. Bei den Tickets handelt es sich um Zeitfenstertickets, die ihr online buchen könnt.

Bezahlt wird ausschließlich per EC-Karte.

Location-Adressen:

  • Kulturwerkstatt, Heinz-Nixdorf-Ring 1, Gebäude F1, 33106 Paderborn
  • Kunsthafen, Bayenstraße 28, Köln

Noch ein Tipp für Trödelfans: „Weiberkram“ in NRW: Alle Infos und Trödelmarkt-Termine 2024

Vinokilo: Was gibt es zu kaufen?

Vinokilo bietet vor allem Vintage-Kleidung mit einem Schwerpunkt auf die 50er bis 10er Jahre an – online sowie offline. Mode, die ursprünglich in den Müll wandern sollte, wird von dem Unternehmen gerettet und aufbereitet. Neben den Pop-up-Events, die an jedem Wochenende in verschiedenen Städten in ganz Europa stattfinden, gibt es auch einen Store im Netz.

Bei den Pop-up-Events findet ihr dann nicht nur schicke und nachhaltige Mode zu fairen Preisen: Je nach Location gibt es auch ein Gläschen Wein, Foodstände oder Musik, die das Ganze zu einem richtigen Shopping-Event machen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Vinokilo (@vinokilo)

Die Ware wird dabei zum Kilopreis angeboten und am Ende rein nach Gewicht bezahlt. Hier gibt es allerdings einen preislichen Unterschied bei den Öffnungstagen. am Freitag liegt der Kilopreis meist etwas höher bei 45 Euro, am Samstag dann bei 40 Euro. Wer jetzt allerdings Sorge hat, dass am letzten Tag fast nichts mehr übrig ist: Die Veranstalter bringen genügend schöne Sachen mit.

Für die Schnäppchenjäger unter euch: Hier könnt ihr 2024 in Düsseldorf Trödeln und hier findet ihr die 10 beliebtesten Vintage-Stores in Düsseldorf.

Vinokilo: Wer und was steckt dahinter?

Das Start-up wurde 2016 von Robin Balser gegründet und gewann schon ein Jahr später den Mainzer Wirtschaftspreis. Wie viele Tonnen Kleidung er gemeinsam mit seinem Team bislang gerettet hat, ist nur zu schätzen, mindestens aber 500. Die Pop-up-Stores gab es schon in rund 150 Städten und 14 Ländern und zogen seither mehrere Hunderttausend Besucher an.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Vinokilo (@vinokilo)

Noch auf der Suche nach weiteren Flohmärkten in NRW? Dann solltet ihr mal hier vorbeischauen!