„Weiberkram“ am Sonntag in Herford: Alle Infos und Trödelmarkt-Termine 2024

Der populäre Mädelsflohmarkt "Weiberkram" lockt mit Secondhand-Mode, Accessoires, Schmuck und Handgemachtem. Wir zeigen euch alle Termine in NRW auf einen Blick.
Weiberkram Flohmarkt Neuss Trödelmarkt
Foto: Tonight.de
Foto: Tonight.de

„Weiberkram“ inszeniert den traditionellen Flohmarkt auf ganz neue Art und Weise: Ansprechend präsentiert und meist fernab vom üblichen „Trödel“ wird die Zielgruppe hier immer wieder fündig. Wir verraten euch, wo ihr den kultigen Mädelsflohmarkt als nächstes findet und warum das Konzept so gut ankommt.

Flohmärkte sind so populär wie nie zuvor. Dass man auf Trödelmärkten das ein oder andere Schnäppchen machen kann, ist ja bereits bekannt – aber manchmal bleibt es dann leider doch nur bei verstaubten Tassen oder muffeligen Polstermöbeln. Ganz anders macht es der „Weiberkram“: Zwischen selbst genähten Klamotten und Designer-Jeans könnt ihr hier ausgelassen stöbern und shoppen – warmes Käffchen oder kühles Bierchen inklusive.

>> Flohmarkt Düsseldorf: Die Trödel-Termine im Überblick <<

Weiberkram 2023/2024: Alle Termine und Locations auf einen Blick

Die meisten Weiberkram-Trödelmärkte laufen tagsüber von 11 bis 16 Uhr. An diesen Terminen darf bald wieder munter getrödelt werden:

  • Sonntag, 10. Dezember 2023: Weiberkram in Herford (Alter Güterbahnhof, Bünderstr.2, 32051 Herford)
  • Sonntag, 21. Januar 2024: Weiberkram in Lingen (Emslandhallen Lingen, Lindenstraße 24a, 49808 Lingen)
  • Sonntag, 21. Januar 2024: Weiberkram in Neuss (Gare du Neuss, Karl-Arnold-Strasse 3-5, 41462 Neuss)
  • Sonntag, 28. Januar 2024: Weiberkram in Herford (Alter Güterbahnhof, Bünderstr.2, 32051 Herford)
  • Sonntag, 18. Februar 2024: Weiberkram in Neuss (Gare du Neuss, Karl-Arnold-Strasse 3-5, 41462 Neuss)
  • Sonntag, 3. März 2024: Kinderkram in Neuss (Gare du Neuss, Karl-Arnold-Strasse 3-5, 41462 Neuss)
  • Sonntag, 10. März 2024: Weiberkram in Herford (Alter Güterbahnhof, Bünderstr.2, 32051 Herford)
  • Sonntag, 10. März 2024: Weiberkram in Neuss (Gare du Neuss, Karl-Arnold-Strasse 3-5, 41462 Neuss)
  • Sonntag, 21. April 2024: Weiberkram Plus Size in Neuss (Gare du Neuss, Karl-Arnold-Strasse 3-5, 41462 Neuss)
  • Sonntag, 21. April 2024: Weiberkram in Dorsten (CreativQuartier, Fürst-Leopold-Platz 1, 46282 Dorsten)
  • Sonntag, 28. April 2024: Weiberkram in Neuss (Gare du Neuss, Karl-Arnold-Strasse 3-5, 41462 Neuss)
  • Sonntag, 5. Mai 2024: Weiberkram in Herford (Alter Güterbahnhof, Bünderstr.2, 32051 Herford)
  • Sonntag, 16. Juni 2024: Weiberkram in Dorsten (CreativQuartier, Fürst-Leopold-Platz 1, 46282 Dorsten)
  • Sonntag, 7. Juli 2024: Weiberkram in Herford (Alter Güterbahnhof, Bünderstr.2, 32051 Herford)
  • Sonntag, 28. Juli 2024: Weiberkram in Dorsten (CreativQuartier, Fürst-Leopold-Platz 1, 46282 Dorsten)
  • Sonntag, 8. September 2024: Weiberkram in Herford (Alter Güterbahnhof, Bünderstr.2, 32051 Herford)

>> Alle Infos zum Radschlägermarkt in Düsseldorf im Überblick! <<

Weiberkram 2023/2024: Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Weiberkram Flohmarkt Neuss Trödelmarkt

Natürlich sind auch Männer beim „Weiberkram“ herzlich willkommen – besonders als Tragehilfe. Foto: Tonight.de

Generell gilt beim „Weiberkram“:

  • Für euren Shopping-Trip müsst ihr in der Regel 3 Euro Eintritt zahlen, Kinder bis 12 Jahren kommen kostenlos rein.
  • Der Weiberkram-Ableger „Kinderkram“ kostet euch manchmal 2 Euro Eintritt. Hier kommen Kinder bis 12 UND Schwangere kostenlos rein.

Aber warum verlangt der Weiberkram überhaupt Eintrittspreise? Das sagen die Veranstalter zu den Kosten:

„Durch den Eintrittspreis finanziert sich der Weiberkram, es werden Löhne, die Miete für die Location und andere organisatorische Kosten gedeckt. Wir finden den Preis fair und angemessen, denn ihr bekommt für dieses Geld eine tolle Atmosphäre in einzigartigen Locations, einen angesagten DJ und auch eine kleine Auswahl an Drinks und Snacks geboten. Seht es also als eine Unkostenbeitrag für die Umsetzung!“

Die Öffnungszeiten der Weiberkram-Flohmärkte können variieren, generell gilt aber meist die Zeit von 11 bis 16 Uhr.

>> Rollnacht Düsseldorf: Alle Touren auf einen Blick <<

Weiberkram: „Trödel-Queen“ Melanie Schmitz ist seit 2009 dabei

Insgesamt fand der „Weiberkram“ in den letzten Jahren an über 17 Locations statt. Hinter dem Konzept steckt die Düsseldorfer „Trödel-Queen“ Melanie Schmitz – sie wurde damit zur erfolgreichen Jung-Unternehmerin.

Dabei richten sich die Weiberkram-Flohmärkte an eine spezielle Klientel. Die Kundschaft sehnt sich nach alten Dingen, Nostalgie, aber auch Mode – Männersachen, Ikea-Krempel, Billigwaren und Co. sind hier nicht zu finden. Anstelle dessen gibt es obendrauf noch Musik, schön gestaltete Stände und Tische, dazu einen Milchkaffee und leckeres Street Food.

Weiberkram Flohmarkt Neuss Trödelmarkt

Foto: Tonight.de

Viele der Flohmärkte sind so populär geworden, dass sie sich mehr nach einem kleinen Festival als nach Flohmarkt anfühlen. Sicher auch ein Grund, warum einige Märkte größere Locations ins Visier nehmen: So findet der „Weiberkram“ Neuss in diesem Jahr neben der Traditions-Location im Gare du Neuss auch auf der Rennbahn statt.

>> Trödelmarkt Köln: Alle Flohmarkt-Termine für dieses Jahr im Überblick <<

Weiberkram rüstet auf: Auch beim „Kinderkram“ und „Plus Size“ darf getrödelt werden

Neben dem „Weiberkram“ gibt es außerdem einige spannende Ableger: Wer für seinen werten Nachwuchs trödelt, der ist beim „Kinderkram“ gut aufgehoben: Angeboten wird alles rund ums Kind. Vom Baby-Strampler bis zur abgelegten Action-Figur, vom letzten Karnevalskostüm bis zum alten Fahrrad. Aber auch Nützliches wie Kindersitz oder Laufstall sowie Umstandsmode und liebevoll hergestellte Unikate aus privaten Hobbywerkstätten zählen dazu.

Unter dem Titel „Plus Size“ bieten die Veranstalter zudem einen „Modemarkt für Mollige“ an, der bereits zum Start extrem gut angenommen und seitdem fest im Programm aufgenommen wurde. Hier wird bewiesen, dass coole und stylische Klamotten keine Kleidergröße kennen. Oder kurz: Hier ist alles ab Größe 42 ohne Grenze nach oben gefragt.

Wir können euch nur raten, mal vorbeizuschauen – und die Männer lasst ihr dabei am besten daheim (wenn sie sich bei der Ankündigung nicht ohnehin schon im Wandschrank versteckt haben oder das erste Mal im Jahr ins Fitness-Studio gerannt sind).

Weitere Infos zum kultigen Mädelsflohmarkt findet ihr auf der offiziellen Weiberkram-Homepage.