Juicy Beats 2024: Line-up, Tickets, Camping, Anreise – alle Infos zum Dortmunder Festival

Wie sieht das Line-up für Juicy Beats 2024 aus und gibt es noch Tickets? Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Festival.
Juicy Beats Festival
Während des Auftritts der Band Deichkind beim Juicy Beats Festival im Westfalenpark in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) kommt es durch das Öffnen geschüttelter Bierdosen zu einer gigantischen Bierdusche. Foto: Jörg Carstensen/dpa
Während des Auftritts der Band Deichkind beim Juicy Beats Festival im Westfalenpark in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) kommt es durch das Öffnen geschüttelter Bierdosen zu einer gigantischen Bierdusche. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Am letzten Juli-Wochenende steigt das Juicy Beats in Dortmund. Bereits zum 27. Mal wird dann wieder zu bester Musik getanzt, gefeiert und Spaß gehabt. Wir haben alle Infos zum Line-up, den Tickets und Camping-Möglichkeiten beim zweitägigen Festival im Westfalenpark für euch im Überblick.

Was ist das Juicy Beats?

Das Juicy Beats ist ein zweitätiges Musik-Festival in Dortmund. Ob Elektro, Hip-Hop oder Indie-Rock, hier kommen alle Musikliebhaber auf ihre Kosten. Jahr für Jahr konnte das Festival immer mehr Gäste anlocken, 2019 wurde mit 52.000 Musik- und Festivalliebhabern ein neuer Besucherrekord verzeichnet. 2022 kamen zum 25. Jubiläum des Festivals 41.000 Besucher. Zur vergangenen Ausgabe 2023 verzeichneten die Veranstalter 44.000 feierwütige Menschen.

Passend dazu: Juicy Beats Festival 2023: die besten Fotos vom Freitag, 28. Juli

Den Ursprung des Festivals markierte eine sommerliche Open-Air-Ausgabe des „Club Trinidad“ im berühmten Dortmunder FZW (Freizeitzentrum West). In den 90er-Jahren war der „Club Trinidad“ bundesweit eine der wichtigsten Institutionen für das Musikgenre House. Da der Zuspruch zur Open-Air-Ausgabe dermaßen positiv war, wurde von da an jährlich eine Ausgabe veranstaltet.

Seit wann gibt es Juicy Beats?

Erstmals fand die Open-Air-Veranstaltung im Sommer 1996 statt. Nachdem es zehn Jahre lang vom Dortmunder FZW veranstaltet wurde, übernahm 2007 die Popmodern GmbH in Kooperation mit dem Verein für urbane Popkultur und dem Jugendamt der Stadt Dortmund die Organisation.

Weiterlesen: 44.000 Besucher feierten im Westfalenpark in Dortmund

Wo und wann findet Juicy Beats 2024 statt?

2024 wird das Juicy Beats Festival am 26. und 27. Juli stattfinden. Ort des Geschehens ist, wie immer, der Westfalenpark in Dortmund.

Welche Bühnen gibt es beim Juicy Beats?

Während des Festivals ist der Westfalenpark in unterschiedliche Areale unterteilt. Diese tragen für das Wochenende entsprechende Namen einer Frucht. Seit 2019 findet das Festival auf insgesamt acht Bühnen und 18 Floors statt. Seit 2015 gibt es auch einen eigenen Camping-Bereich für bis zu 3000 Gäste.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Line-up: Wer tritt 2024 beim Juicy Beats auf?

In diesem Jahr ihr dürft ihr euch auf dem Juicy Beats auf folgende Künstler freuen:

  • Alligatoah
  • Cro
  • Bukahara
  • Paula Hartmann
  • Edwin Rosen
  • 1986zig
  • Mehnersmoos
  • Swiss & die Anderen
  • Ennio
  • Mayberg
  • Lari Luke
  • Paula Carolina
  • Domiziana
  • Pöbel MC
  • Beauty & The Beats
  • Lostboi Lino
  • Botticelli Baby
  • Tjark
  • Emiliana Torrini
  • Rikas
  • Oska
  • Siggi
  • Focus
  • SLOE NOON
  • AGP DAMMNATION
  • DAS GROSSE LOS
  • DEAFDAWG
  • Die Exports
  • Fresh Fuzzers
  • Joel-Joao
  • Kid K & Laskin
  • Macky Messer
  • Querbeat
  • Mehnersmoos
  • Blumengarten
  • Deki Alem
  • Ness
  • Ritter Lean
  • Ellice
  • Bibiza
  • Soffie
  • Juliet Sikora
  • Tube & Berger
  • Hanushka
  • P11111111A
  • Cemiks
  • Ostro
  • Unartig
  • Me.ik
  • Koffeintablette
  • Ixakt
  • Davyboi
  • Wonka
  • Mat.Joe
  • Asthmaboy 3000 feat. Cobyi JR
  • Franky Klassen
  • Serving Cunts
  • Johannes K.
  • Monotunes
  • Junior Carl
  • Saeed
  • Ambam
  • (Liebe)Digga
  • Olli/DJ Bestfriend
  • Ingo Sänger
  • Robert Fernys
  • Vokke
  • Björn Polanski
  • Laut & Cuntig
  • Nica
  • SeppXTC
  • Alp 903
  • Perry2Times
  • BasicBoi
  • 4Flavaz
  • Nils König
  • Kalve
  • Yupita
  • Herr Oppermann
  • Aljoscha B2B Goodweib
  • Thomas Hammann
  • Thomas Newson
  • Feta Felice
  • DJ Jay P
  • Dolce Wita
  • Jules Devi
  • Captn
  • Dash
  • Dubgun
  • Meral Ziegler
  • Geebone
  • Der Monarch
  • Kurtis Flow
  • Kntrlvrlst
  • Sockendiebin
  • DJ Cut Concept
  • Niksn
  • Jekalez
  • DJ Nasair
  • Alomoq
  • Hades
  • DJ Rich Boogie
  • Einfach Ely
  • Hank Zerbloesch
  • Lea Weber
  • Jule Weber
  • Tobi Katze
  • Barbara Goldberg
  • Adele.Be
  • Borol
  • Kickstarter_2000
  • Laera
  • Raumakustik

Juicy Beats Festival bringt Dortmunder Bands auf die Bühne

Seit 2016 haben Dortmunder Bands die Möglichkeit, sich dem großen Publikum zu präsentieren. Nun gibt der Veranstalter das Line-Up für diesen Sommer auf der „Dortmund.Macht.Lauter Stage“ bekannt:

  • AGP
  • Dammnation
  • Das große Los
  • Deafdawg
  • Die Exports
  • Fresh Fuzzers
  • Joel-Joao
  • Kid K & Laskin
  • Macky Messer

Lese-Tipp: Die 7 besten Sommerfestivals in Düsseldorf, die ihr 2024 nicht verpassen dürft

„Unser Festival steht auch immer für das Entdecken neuer und angesagter Musik. Besonders auf der Dortmund.Macht.Lauter Stage wird wie in jedem Jahr der Nachwuchs aus unserer Region gefördert“, sagt Festival-Direktor Carsten Helmich.

Wie kann auf dem Juicy Beats 2024 bezahlt werden?

Was die Bezahlung von Getränken und Snacks auf dem Festival angeht, müssen sich Besucher dieses Jahr auf eine große Neuerung einstellen. So wird das Bezahlsystem erstmalig auf Cashless umgestellt. Cashless bedeutet, dass mithilfe eines Chips im Festivalbändchen bezahlt wird. Das Guthaben auf diesem Bändchen kann im Vorfeld wie auch während der Veranstaltung per EC-Karte oder Kreditkarte an den „Top Up Stationen“ oder online aufgeladen werden. Das bargeldlose Bezahlen gilt für das gesamte Festivalgelände und den Campingplatz. Bleibt nach dem Festival noch Guthaben auf dem Festivalbändchen übrig, wird es an die Besuchenden ausgezahlt.

Was kosten Tickets für das Juicy Beats 2024?

Der Vorverkauf für das Juicy Beats 2024 läuft bereits. Ihr habt die Möglichkeit, Tagestickets und Kombitickets zu kaufen. Aktuell könnt ihr für 135 Euro plus Vorverkaufsgebühren ein Ticket für beide Festivaltage erwerben. Tagestickets für Freitag oder für Samstag kosten 80 Euro.

Auch für Camping müsst ihr beim Juicy Beats separat zahlen. In diesem Jahr gibt es neue Kategorien. Ein Zeltplatz-Ticket, mit dem ihr eine 3×4-Meter-Fläche auf dem Campsite erhaltet, gibt es für 12 Euro. Personen-Tickets, die ihr für die Anzahl der Personen bucht, die auf eurem Zeltplatz bzw. Wohnmobil-Stellplatz übernachten, sind für 28,50 Euro pro Person plus 10 Euro Müllpfand im Shop erhältlich. WoMo-Stellplatz-Tickets werden bald erhältlich sein.

Ebenfalls interessant: Experte erklärt: „Die Kultur verstehen und widerspiegeln“ – so sehen die Festivals der Zukunft aus

Auch in diesem Jahr gibt es auf dem Juicy Beats wieder VIP-Tickets. Ihr erhaltet sie ab 212 Euro plus Gebühren im Ticket-Shop.

Für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren gibt es ein sogenanntes „Kiddy-Ticket“ für 3,50 Euro, welches an der Tageskasse gekauft werden kann. Kinder bis einschließlich 5 Jahre bezahlen gar nichts. Kinder und Jugendliche von 11 bis 13 Jahren zahlen für ein Tagesticket 30 Euro, für das gesamte Festival 60 Euro.

Schwerbehinderte zahlen den altersgemäßen Ticketpreis, die Begleitperson aber hat dann freien Eintritt. Dafür muss der Grad der Behinderung mindestens 50 betragen und ein B im Behindertenausweis stehen.

Zusätzlich gibt es in diesem Jahr auch noch das sogenannte Soli-Ticket. Hierbei spenden die Organisatoren des Juicy Beats zusammen mit der Dortmunder Tafel und Fritz Cola 100 Wochenend-Freikarten inklusive 10 Euro Cashless Guthaben an Kunden der Dortmunder Tafel. Wer die Tickets am Ende erhält, entscheidet das Los. Kunden der Dortmunder Tafel können sich ab sofort für die Eintrittskarten bewerben.

Wie ist das Juicy Beats entstanden?

Zunächst hieß das Juicy Beats noch Juicy Fruits. Nachdem 1996 die „Club Trinidad“-Reihe im alten FZW in Dortmund an den Start ging, wurde alsbald für den Sommer ein eigenes kleines Festival auf die Beine gestellt. Heute ist das FZW eine Konzerthalle, zuvor aber war es ein Jugendzentrum im Kreuzviertel. In den 80er-Jahren etablierte sich der Standort schließlich zu einem Undergroundtipp für Konzerte und Liveshows.

Lese-Tipp: Zeltfestival 2024: Ticketvorverkauf gestartet – auf diese Top-Acts dürft ihr euch freuen

DJ Carsten Helmich war Veranstalter der Reihe und lud früh DJ-Größen aus der House-, Elektro- und Drum&Bass-Szene nach Dortmund ein. Nicht zuletzt deshalb galt die Stadt früh als Vorreiter für elektronische Musik und Deep House. Daraus entstanden ist nach einiger Zeit das Juicy Beats.

Genres und Musikrichtungen

Heute bietet das Juicy Beats für viele Musikrichtungen und Stile eine Heimat. So gibt es dort inzwischen Elektro, Hip-Hop, Indie-Rock, Alternative Rock, Techno und Trap.

Wie viele Besucher werden auf dem Juicy-Beats-Festival erwartet?

In den Vorjahren stieg die Zahl der Juicy-Beats-Festivalbesucher stetig an. Von 2000 Gäste bei der ersten Ausgabe 1996 ist die Zahl inzwischen bis auf 52.000 (2019) angestiegen. Nach der Corona-Pandemie waren es 2022 41.000 Zuschauer. Dadurch, dass der Freitag nun ebenfalls als kompletter Festivaltag genutzt wird, rechnen die Veranstalter an beiden Tagen mit jeweils 32.000 Besuchern. Daher kann man davon ausgehen, dass insgesamt über 60.000 Zuschauer dabei sein werden.

Ab welchem Alter kann auf dem Juicy Beats gefeiert werden?

Ab 14 Jahre können Gäste das Juicy Beats Festival besuchen. Mehr Infos hier.

Weiterlesen: Electrisize Festival 2024: Vorverkauf gestartet – Line-up, Tickets, Anfahrt und alle Infos

Allerdings wird darauf hingewiesen, dass Besucher unter 16 Jahren ohne volljährige Begleitperson das Gelände ab 22 Uhr verlassen müssen. Das Gleiche gilt für Personen unter 18 Jahren ab 24 Uhr ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Ist das Campen auf dem Juicy-Beats-Festival möglich?

Inzwischen haben die Veranstalter ein eigenes kleines Camping-Areal ausgewiesen. Für insgesamt 3000 Gäste sind zwei Areale ausgewiesen. Dafür sind die Parkplätze E1 und E2 vor dem TSC Eintracht reserviert. Aber obacht: Das normale Festivalticket reicht dazu nicht aus. Um campen zu dürfen, müsst ihr ein eigenes Campingticket im Juicy-Beats-Shop kaufen.

Wie komme ich mit dem ÖPNV zum Juicy Beats?

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Westfalenpark, in dem das Juicy Beats stattfindet, ganz einfach zu erreichen. Mit eurem Festivalticket könnt ihr kostenlos das ganze ÖPNV-Angebot im VRR-Gebiet nutzen.

Ab dem Dortmunder Hauptbahnhof bringen euch die Stadtbahnlinien U45 (Richtung Westfalenhallen) und die U49 (Richtung Hacheney) zum Festivalplatz. Steigt dafür einfach an der Haltestelle Westfalenhallen aus.

Passend dazu: „Düsseldorf Festival“ 2024: Alle Infos zum Kulturevent am Burgplatz

Ab Samstagmittag erhöht der Dortmunder Nahverkehrsbetreiber DSW21 die Kapazitäten zudem auf folgenden Linien: U45 (Fredenbaum – Hbf – Westfalenhallen), U46 (Brunnenstraße – Westfalenhallen) und U49 (Hafen – Hbf – Hacheney).

Zwischen Hauptbahnhof und dem Westfalenpark bzw. den Westfalenhallen fahren zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens alle zehn Minuten zusätzliche Bahnen. Bei diesen Sonderfahrten ab Mitternacht werden nur die Haltestellen Westfalenhallen, Westfalenpark, Kampstraße und Hauptbahnhof angefahren.

Wo kann ich mein Auto parken?

Wer mit dem Auto zum Festival anreist, braucht ein Parkticket. Dieses kann bis zum 19. Juli auf der Homepage des Juicy Beats gekauft werden und kosten 12 Euro für beide Tage. Daneben gibt es die Option, eine Parkplakette vor Ort für 8 Euro pro Tag bei Dopark 21 zu kaufen.

Grundsätzlich können mit der Parkplakette die Parkplätze C bis F rund um den Westfalenpark mit Ausnahme von E1, E2 und F3 genutzt werden. Die Veranstalter empfehlen, das Auto auf C1, C2, F2, D1, D2 und E3 abzustellen.