Freibäder in Düsseldorf: Unsere Top-Adressen für heiße Sommertage

Ihr sucht nach den schönsten Freibädern in Düsseldorf? Ob mit Beachvolleyballfeldern, für Sonnenanbeter oder mit familienfreundlicher Atmo: In unserer Übersicht findet ihr die besten Adressen für den Sprung ins kühle Nass.
Strandbad Lörick Freibad Düsseldorf
Die Düsseldorfer Freibäder starten in die Sommersaison 2022. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert
Strandbad Lörick Freibad Düsseldorf
Die Düsseldorfer Freibäder starten in die Sommersaison 2022. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert

Die Freibad-Saison in Düsseldorf ist eröffnet: Seit Mai haben die Anlagen in der NRW-Landeshauptstadt wieder geöffnet. Wir geben euch einen Überblick über die schönsten Freibäder der Stadt – inklusive Öffnungszeiten und Preis-Check!

>> Die Düsseldorfer Freibäder öffnen – hier könnt ihr euch jetzt abkühlen! <<

Freibad Düsseldorf: Rheinbad

Das Rheinbad in Düsseldorf bietet vor allem für junge Besucher viel Spaß: Auf 2000 Quadratmetern Wasserfläche gibt es unter anderem ein 50 Meter Becken mit Sprungturm, ein Erlebnisbecken mit Rutsche und eine 50 Meter Halle. Für den ultimativen Garant eines schönen Tagesausfluges sorgen außerdem ein Beachvolleyballfeld und ein Bolzplatz.

Adresse Rheinbad:

Europaplatz 1, 40474 Düsseldorf
Mit der U-Bahn: Haltestelle „ESPRIT Arena/Messe Nord“
Mit dem Bus: Haltestelle „Messe Nordeingang“

Öffnungszeiten Rheinbad:

Montag bis Freitag: 

  • 8 Uhr bis 20 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage: 

  • 8 Uhr bis 20 Uhr

Eintrittspreise Rheinbad: 

  • Erwachsene 5,10 Euro
  • Ermäßigte (Studenten) 3,40 Euro
  • Kinder und Jugendliche (4 bis 18 Jahre) 3,40 Euro

>> Badeseen in Düsseldorf und Umgebung: Hier könnt ihr euch abkühlen <<

Freibad Düsseldorf: Strandbad Lörick

Das Strandbad Lörick in Düsseldorf spendet die Ruhe, die ihr euch nach einem langen Arbeitstag verdient habt. Auf der Fläche von 100.000 Quadratmetern findet jeder ein ungestörtes Plätzchen, um die schöne Aussicht direkt auf den Rhein genießen zu können. Direkt an einem alten Rheinarm könnt ihr sogar an einem malerischen Sandstrand liegen! Neben den zwei Schwimmbecken findet ihr hier auch ein Beachvolleyball-, Basketball- und Fußballfeld.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Daniel Hohmann (@daaniiell_h)

Adresse Strandbad Lörick:

Niederkasseler Deich 285, 40547 Düsseldorf

  • Mit dem Bus: Haltestelle „Strandbad Lörick“

Öffnungszeiten Strandbad Lörick:

Montag bis Freitag: 

  • 6 Uhr bis 20 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage: 

  • 9 Uhr bis 20 Uhr

Eintrittspreise Strandbad Lörick:

  • Erwachsene 4,90 Euro
  • Ermäßigte (Studenten) 3,30 Euro
  • Kinder und Jugendliche (4 bis 18 Jahre) 3,40 Euro

>> Veranstaltungen in Düsseldorf: Die besten Wochenend-Tipps <<

Freibad Düsseldorf: Freibad Allwetterbad Flingern

Im Allwetterbad Flingern kommen sowohl Schwimmer, die ihrem Sport nachgehen möchten, als auch Familien auf ihre Kosten. In dem 50 Meter Becken kann auf acht Bahnen geschwommen werden, während zahlreiche Attraktionen wie Kinderplanschbecken und ein Wasserspielplatz Spaß für die kleinen Mitglieder der Familie bieten. Besonders mutige Badegäste können den Sprung ins kühle Nass von der 10-Meter-Sprunganlage wagen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ba?der Du?sseldorf (@baederduesseldorf)

Adresse Allwetterbad Flingern:

Flinger Broich 91 a, 40235 Düsseldorf

  • Mit dem Bus: Haltestelle „Siedlerweg“

Öffnungszeiten Allwetterbad Flingern:

Montag bis Freitag: 

  • 6 Uhr bis 20 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage: 

  • 8 Uhr bis 20 Uhr

Eintrittspreise Allwetterbad Flingern:

  • Erwachsene 5,10 Euro
  • Ermäßigte (Studenten) 3,40 Euro
  • Kinder und Jugendliche (4 bis 18 Jahre) 3,40 Euro

Das Wetter in Düsseldorf

Für viele Wasserratten ist der Sprung ins kühle Nass mit dem Wetter verbunden: Warme Temperaturen und Sonnenschein gehören einfach dazu. Wie das Wetter in Düsseldorf wird, erfahrt ihr hier.

Mehr Top-Listen für Düsseldorf: