Circus Roncalli in Düsseldorf: Spielzeiten, Tickets und Artisten – alle Infos

Nach vier Jahren Pause gastiert der Circus Roncalli bald wieder in Düsseldorf am Rhein. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum farbenfrohen Spektakel.
Clown im Circus Roncalli
Ein Clown im Circus Roncalli in der Show. Foto: Circus Roncalli
Clown im Circus Roncalli
Ein Clown im Circus Roncalli in der Show. Foto: Circus Roncalli

2018 war der Circus Roncalli zuletzt in der Landeshauptstadt zu Gast. Nun kehrt das Spektakel im Sommer 2022 zurück. Zirkusdirektor Bernhard Paul erklärte gegenüber der „Rheinischen Post“ bereits: „Auf diesen Standort freue ich mich sehr, denn direkt am Rhein fühlt man sich immer etwas wie im Urlaub.“

Wann der Zirkus in die Stadt kommt, wo das Zelt stehen wird, wie viel die Tickets kosten sowie alle weiteren wichtigen Infos erfahrt ihr hier!

Wann kommt der Circus Roncalli nach Düsseldorf?

Ab dem 27. Mai 2022 ist der Circus Roncalli wieder zu Gast in Düsseldorf. Bis zum 26. Juni wird es dann täglich, außer montags und dienstags, zwei Vorstellungen geben. Ausnahme ist der Pfingstmontag, an dem Vorstellungen stattfinden werden.

Wo steht der Circus Roncalli mit seinem Zelt?

Seine Zelte wird der Circus Roncalli im Rheinpark am Robert-Lehr-Ufer aufschlagen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Circus-Theater Roncalli (@circustheaterroncalli)

Wie heißt das Programm im Circus Roncalli 2022?

Das Programm in diesem Jahr heißt „All For Art For All“. Übersetzt bedeutet der Titel: „Alles für die Kunst für alle“.

Welche Tiere gibt es im Circus Roncalli?

Seit 2018 ist der Circus Roncalli komplett tierfrei. Damit bringt der Zirkus gleichzeitig den Beweis, dass eine Zirkusshow vollständig ohne Elefanten, Löwen und andere exotischen oder wilden Tiere erfolgreich auskommt und Erfolg hat.

>> „Let’s Dance“: Ist Lili Paul-Roncalli die schönste Kandidatin aller Zeiten? <<

Was kosten die Tickets für den Circus Roncalli?

Regulär kostet eine Karte für eine Vorstellung im Circus Roncalli 27 Euro. Doch es gibt auch einige Ermäßigungen. Kinder von 3 bis 14 Jahren, Schüler, Studenten und Senioren ab 65 erhalten beispielsweise Ermäßigungen. Kinder unter drei Jahren haben freien Eintritt. Ebenfalls ermäßigt sind Tickets für Schwerbehinderte mit einem „B“ im Ausweis sowie deren Begleitpersonen.

Wie sehen die Corona-Regeln im Circus Roncalli aus?

Da seit dem 4. April 2022 alle G-Regelungen entfallen, gibt es auch keine Vorschriften mehr auf dem Geländer oder im Zelt des Circus Roncalli. Allerdings wird weiterhin das Tragen einer Maske auf dem Geländer oder dem Sitzplatz empfohlen.

Welche Artisten gibt es im Circus Roncalli?

Da der Zirkus gänzlich auf Tiere in seiner Show verzichtet, ist der Fokus voll auf die Artisten ausgerichtet. Da wären das Magier-Duo Minasov, die auf einem futuristischen Motorrad durch die Manege fahren und die Zuschauer verzaubern.

Weiterer Top-Act ist Starjongleur Danil Lysenko. Seine Eltern waren Magier, er hat seine Leidenschaft allerdings im Jonglieren entdeckt. Damit begeistert der dreimalige Weltrekordhalter die Zuschauer auch in der Manege in Düsseldorf.

Wichtig bei einer Zaubershow sind natürlich auch die Clowns. Allen voran „Gensi“, der Weißclown, der auch in seiner 16. Saison bei Roncalli zum festen Inventar inzwischen gehört. Ebenso wie „Carillon“, der erstmals mit seiner Tochter „Nox“ in der Manege zu sehen sein wird.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Circus-Theater Roncalli (@circustheaterroncalli)

Weniger lustig, dafür aber gefühlvoll und berührend, ist Sängerin „Sash“, die mit Charisma und einer tollen Stimme das Publikum verzaubern möchte.

Energiegeladen ist die vierköpfige Gruppe „Jump’n’Roll“ aus Moskau. Mit Tempo, Dynamik und außergewöhnlichen Tricks begeistern die vier Akrobaten mit Sprüngen und Salti die Manege. Dem gegenüber stehen die vier Tänzerinnen des Roncalli-Balletts, die die Zuschauer auf eine Reise in die Vergangenheit oder in die Zukunft mitnehmen.

Einen ganz eigenen Stil bringt das Akrobatenduo Vanessa & Sven mit. Ihre Partner-Equilibristik bringt immer wieder ungewöhnliche Figuren und Formen zustande. Ähnlich dem Duo Luna, welche in ästhetischer Luftakrobatik kraftvoll, elegant und sinnlich unter der Zirkuskuppel ein Ballett besonderer Art bieten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Circus-Theater Roncalli (@circustheaterroncalli)

Mit Handstandakrobatik und Kontorsion wiederum begeistert die russische Künstlerin Maria Sarach, die einen Mix aus Kunst und Performance bietet. Und ein Neuling ist mit Jonny Rico auch dabei. Als Clown in dritter Generation überzeugt das Naturtalent mit seiner Ukulele und bringt frischen Wind in die Manege.

Auch ein Brüderpaar aus Südamerika hat es bis in den Circus Roncalli geschafft. Die „Hermanos Acero“ sind ebenfalls in dritter Generation Artisten und trainieren schon seit Kindesbeinen. Nach erfolgreichen Touren quer über den Globus sind auch die beiden Brüder nun Teil von Roncalli.

>> Circus Krone: Elefant büxt aus und spaziert durch die Stadt <<

Dazu zählt auch Anatoli Akerman, der verhinderte Profiboxer, der dann aber doch ins Clown-Business ging. Als Hollywood-Star – er spielte in Tim Burtons „Dumbo“ 2017 mit – bekommen die Gäste so noch etwas von seinem besonderen Flair ab. Last but not least wäre da noch Krissie Illing, ebenfalls Humorkünstlerin aus England. Wer bei ihr nicht lachen muss, dem ist wahrscheinlich nicht mehr zu helfen.

Nicht fehlen und dennoch fast schon ein Alleinstellungsmerkmal ist das Roncalli Royal Orchestra, was auch in Düsseldorf wieder in der Manege das Publikum mit Musik unterhält.

Diese Düsseldorfer News könnten dich auch interessieren: