Foto: St. Martin Parish Sheriff's Office
Foto: St. Martin Parish Sheriff's Office

Einen Türsteher der anderen Art hat eine US-Amerikanerin bei der Rückkehr zu ihrem Haus entdeckt: einen nicht gerade kleinen Alligator. Auch bei ihm galt die unausgesprochene Ansage: Du kommst hier nicht rein!

Zumindest nicht ohne Bisswunden, also musste die Frau erstmal die Polizei von St. Martin Parish anrufen. Als die Beamten den Ort des Geschehens erreichten, gabs zunächst einen Warnhinweis: „Immer aufpassen, wo du hintrittst.“

Die Szene hatte etwas von einem Park-Manöver, denn der Alligator nutzte die kleine Einbuchtung des Hauseingangs voll aus und hatte es sich auf der Fußmatte mal so richtig bequem gemacht. Und der nebenstehende Blumenkübel wirkte beim Anblick des schlafenden Reptils wie Dekoration. Jetzt sollte ihn bitte aber auch niemand stören.

Doch genau das passierte, als die Polizisten eingriffen und sich der Türe näherten. Der Alligator brachte noch sein Missfallen zum Ausdruck, ehe er davon lief.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!