Foto: Screenshot YouTube
Foto: Screenshot YouTube

Es sollte ein harmlose Vorführung in einem thailändischen Zoo werden, doch die Vorstellung endete mit einem echten Schock-Moment. Ein Mann steckte seinen Arm komplett in das Maul eines Krokodils – dann schnappte das Tier plötzlich zu.

Den rund 100 Zuschauern stockte der Atem. Im thailändischen Chiang Rai hat ein Krokodil am Sonntag einen Mann während einer Vorführung in einem Zoo angegriffen. Er hatte dem Reptil seinen Arm komplett bis zur Schulter ins Maul gesteckt, als das Krokodil plötzlich zubiss. Das Video gibt es hier:

Der Krokodiltrainer konnte seinen Arm aus dem Maul des Tieres befreien, obwohl das Krokodil nach dem Zuschnappen sofort zur Seite schleuderte. Es floss Blut, das Opfer schrie laut auf, doch der Mann schien nicht allzu schwer verletzt zu sein. Er stand jedenfalls sofort auf und verließ die Bühne. Sein Assistent wischte umgehend das Blut von den Bodenkacheln. The show must go on!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!