Foto: Polizei Aalen
Foto: Polizei Aalen

Eine kuriose Entdeckung hat die Polizei Winnenden am Dienstagabend gemacht. Ein 21 Jahre alter Mann war mit einer fahrenden Bierkiste unterwegs.

Gegen 19 Uhr seien die Beamten auf das selbstgebaute Gefährt aufmerksam geworden. Der 21 Jahre alte Gerstensaft-Freund hatte die kreative Idee, eine leere Bierkiste auf vier Räder zu montieren und damit durch die 6000-Einwohner-Gemeinde Berglen zu fahren. Die Bierkiste war mit einem 10-PS-Motor ausgestattet und brachte bis zu 50 km/h auf den Tacho, teilte die Polizei mit.

Wenig überraschend war das Gefährt jedoch nicht für Straßenverkehr zugelassen. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!