Etwas ziemlich Schockierendes hat sich Anfang September im englischen Leicestershire zugetragen. Ein böses Räuber-Paar hat eine 86 Jahre alte Dame in einem Postamt dreist bestohlen. Was danach jedoch geschah, war viel schlimmer: Das Opfer erlitt wenig später einen Herzinfarkt.

Ein inzwischen von der Polizei veröffentlichtes Überwachungsvideo zeigt, wie sich eine Frau der Oma von hinten nähert und deren Handtasche entwendet, während ihr Komplize vorgibt, ein paar Grußkarten zu durchstöbern. Als die Frau den Diebstahl bemerkt, ist es schon zu spät. Eine weiterer Kumpan wartet im Auto vor der Tür und tritt mit dem herbeieilenden Paar die Flucht an.

„Das Opfer hat nach dem Herzinfarkt viel durchgemacht. Wir sind froh, dass es auf dem Weg der Besserung ist“, sagte Polizist Michael Steer gegenüber der „Daily Mail„. „Unsere Ermittlungen in diesem Fall laufen seit der Meldung, leider haben wir aber noch keine nennenswerten Hinweise erhalten.“

Deshalb veröffentlichten die Beamten nun das Video. „In der Hoffnung, dass dadurch die Verantwortlichen identifiziert werden können“, erklärt Steer. „Das Filmmaterial ist von guter Qualität. Wir bitten die Öffentlichkeit, einen Blick darauf zu werfen und uns zu kontaktieren, wenn sie die Personen im Filmmaterial erkennen oder irgendwelche Vermutungen haben.“

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!