Foto: Screenshot Facebook/Polizei Aurora
Foto: Screenshot Facebook/Polizei Aurora

Peinlich! Ein Mann in den USA will einen E-Zigaretten-Laden in den USA überfallen, macht sich am Ende aber einfach nur lächerlich. Das Überwachungsvideo zeigt einen Rauberüberfall zum Fremdschämen.

Mit Jogginghose, Sonnenbrille und Cap ausgestattet marschiert der Mann in ein Geschäft in Aurora, Colorada. Die Verkäuferin ahnt noch nichts Böses. Mit seiner linken Hand fummelt der Mann am Hosenbund, zieht die Waffe, lässt sie allerdings über den Verkaufstresen fallen. 

Die erschrockene Dame reagiert schnell und hebt die Knarre vom Boden auf, während der nervöse Dieb vergeblich versucht, über den Ladentresen zu klettern. Im Angesichts des Scheiterns entscheidet er sich zur Flucht. Oberpeinlich: Beim Herauslaufen aus dem Laden rutscht ihm auch noch die Hose runter.

Ladenbesitzer Chris Burgess äußerte sich zum Vorfall gegenüber „The Denver Post“ und spottet: „Ich möchte einen bewaffneten Raubüberfall nicht runterspielen, aber der Typ gehört wirklich zu den dümmsten Verbrechern der Welt.“ 

Die Polizei von Aurora, die das Video der Überwachungskamera bei Facebook teilte, versucht den Räuber nun zu identifizieren. Die Waffe des Fans des Football-Teams Denver Broncos – darauf lässt zumindest sein Sweatshirt schließen – war übrigens nur eine Attrappe.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!