Julia Rose verpasst Jake Paul den Liebes-Knockout: „Am Boden zerstört“

Alles aus zwischen Julia Rose und Jake Paul! Das Instagram-Model hat dem Box-Star offensichtlich den Liebes-Knockout verpasst.

Knockouts kommen im Boxen nicht selten völlig unerwartet. Nun hat ausgerechnet seine Freundin Jake Paul den wohl bittersten K.o. seines Lebens verpasst: Er und Julia Rose sind getrennt.

Sie waren eines der prominentesten On-Off-Promi-Paare der USA – und auch in vielen anderen Ländern keine Unbekannten. Doch jetzt scheint, nachdem es im vergangenen Sommer sogar Hochzeitsgerüchte gegeben hatte, endgültig alles aus zu sein zwischen Jake Paul und Julia Rose.

Erstmals aufgekommen waren Spekulationen über eine mögliche Trennung nach einem kryptischen Tweet, den der Boxer inzwischen wieder gelöscht hat. „Alexa, spiel ‚I’m Single‘ von Jake Paul“, schrieb er. Und ja, den Song gibt es wirklich:

Nun berichtet „Paige Six“, dass der 25-Jährige Freunden bei einem gemeinsamen Abend in Miami Beach von der Trennung berichtet habe. Er habe sich laut eines Informanten zwar bereits wieder mit anderen Frauen vergnügt, sei aber „am Boden zerstört“ und sich sicher, dass Rose „die Eine“ war.

>> 1-gegen-1 mit Wladimir Putin! YouTube-Boxer bekommt für diese Idee einen Shitstorm <<

Julia Rose löscht Instagram-Bilder mit Jake Paul

Deutlich weiter im Verarbeitungsprozess ist offensichtlich Julia Rose: Die 28-Jährige hat den Namen ihres Ex-Freundes aus der Bio ihres Instagram-Profils mit über einer Million Follower entfernt – und auch die meisten der gemeinsamen Fotos gelöscht. Ganz im Gegensatz zu Paul:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jake Paul (@jakepaul)

Wie es scheint, hat er seinen vielleicht größten Kampf noch nicht aufgegeben. „Er würde gerne wieder mit ihr zusammenkommen und vielleicht werden sie es auch“, verriet der Insider dem US-Magazin. „Aber sie müssen ihr Leben beide entschleunigen.“ Wir dürfen also gespannt sein, ob ein weiteres On-Off-Kapitel hinzukommt!

>> Mit Julia Rose: Diese 25 Instagram-Models solltet ihr unbedingt kennen <<