Blümchen Jasmin Wagner
Foto: Friso Gentsch/dpa

Jasmin Wagner wurde in den 90ern als Sängerin unter dem Künstlernamen „Blümchen“ berühmt. 2019 feierte sie ihr großes Comeback. Jetzt steht bei der 40-Jährigen eine große private Veränderung an. Der Popstar lässt sich von Ehemann Frank Sippel scheiden.

Das verriet Jasmin Wagner am Mittwoch im Podcast „GRAZIA WoMen“. Wagner und Sippel waren zehn Jahre lang ein Paar, fünf Jahre verheiratet, doch jetzt ist alles aus. Die beiden ziehen einen Schlussstrich unter ihre Liebe und lassen sich scheiden.

>> Hier sind die schönsten Instagram-Fotos von Blümchen <<

„Es gab bei mir eine Veränderung im Privatleben. Ich lasse mich scheiden“, sagte sie gleich zu Beginn des Gesprächs. Und das will die Sängerin feiern. Wie bitte? Ja, richtig gelesen: Es gibt eine Scheidungs-Party.

„Das Scheiden ist ja so eine Sache“, sagte sie und fuhr fort: „Es gibt so ein paar Sachen, die man erledigen muss, und ein paar Hürden, die man nehmen muss. Und dann ist irgendwann, in einem Jahr, ein Datum da. Und dann, finde ich, wenn man darauf zuarbeitet, kann man das doch auch feiern.“

>> „Computerliebe“: Hier könnt ihr euch die neue Blümchen-Single ansehen <<

Und ihr Noch-Ehemann soll mitfeiern, wenn es nach der Sängerin, die vor ihrer Ehe mit Schlagersänger Lucas Cordalis liiert war, geht: „Im Idealfall ist es bis dahin auch so, dass mein bis dahin Ex-Mann auch kommen kann.“ Die gute Nachricht: Das klingt doch zumindest nicht nach Rosenkrieg.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Im Podcast beichtete sie zudem, dass sie in der Vergangenheit mit Popstars wie Nick Carter und Justin Timberlake „wild rumknutschte“.

>> „Wie ein Boom, Boom, Boom, Boom, Boomerang“: Kennt ihr noch Blümchen? Sie singt nach 18 Jahren wieder <<

In den 90er Jahren war die Sängerin Jasmin Wagner unter dem Pseudonym „Blümchen“ ein echter Superstar in Deutschland, stürmte mit Hits wie „Boomerang“, „Herz an Herz“ oder „Kleiner Satellit“ die Charts.

Nach ihrer Musik-Karriere spielte sie Theater, versuchte sich als TV-Moderatorin und Schauspielerin. 2019 gelang ihr dann das große Comeback.