Rapper Manuellsen Instagram
Foto: Screenshot Instagram/manuellsen

Manuellsen ist ein schwarzer Rapper mit afrikanischen Wurzeln. Seine Heimat ist der Ruhrpott und über diese rappt er auch gerne – auf Deutsch und Englisch. Im Oktober erscheint sein neues Album „MB ICE“.

Wer ist Manuellsen?

Manuellsen ist ein deutscher Rapper mit Wurzeln aus Ghana. Seine leiblichen Eltern kennt er jedoch kaum, Ghana hat er nie besucht. Im Alter von sechs Monaten kam er zu seiner Pflegefamilie, mit der er in Mühlheim an der Ruhr aufwuchs.

Geboren wurde der Rapper in Berlin-Kreuzberg als Sohn einer Aktivistin aus Ghana. Nach ihrer Abschiebung lebte er in der Stadt Mühlheim an der Ruhr bei Pflegeeltern. Er hatte eine schöne und normale Kindheit. Dass er anders als seine weißen Geschwister war, merkte er jedoch sehr früh.

In der Schule wurde er als „Neger“ bezeichnet und geärgert. Sogar einige Eltern seiner Mitschüler sollen nicht gewollt haben, dass „der schwarze Junge“ mit auf Klassenfahrt geht. Auch seine Mutter erfuhr Rassismus, als sie Manuellsen als Baby bei sich aufnahm. In einem Song rappt Manuellsen über sie: „Meine Mom wurd‘ beschimpft und bespuckt, als sie mich nach Hause brachte“ (Songtext: Moms)

Seine Mutter bezeichnet er als seine weiße Königin. In einem Interview mit „GERMANIA“ gab er dagegen an, dass er seine biologischen Eltern nicht kenne. Irgendwann ließ er die Beleidigungen nicht mehr auf sich sitzen und setzte sich zur Wehr. So geriet er als Junge immer mal wieder in Schwierigkeiten.

In seiner künstlerischen Laufbahn hat er bisher zehn Alben und vier Singles veröffentlicht. Im Film „Bis aufs Blut – Brüder auf Bewährung“ (2010) hat er sein schauspielerisches Talent bewiesen. In seinen Songs rappt und singt er über seine „Hood“, den Ruhrpott.

In seinen Raps verwendet er einen Mix aus Deutsch und Englisch, es fließen aber auch mal türkische oder kurdische Worte ein, wie es im Deutschrap üblich ist. Sein zweites Album trägt den arabischen Namen „Insallah“, was soviel wie „So Allah will“ bedeutet.

Neben Deutsch und Englisch spricht Manuellsen tatsächlich auch Arabisch, Türkisch, Kurdisch und ein bisschen Niederländisch. 2010 wurde bekannt, das Manuellsen zum Islam konvertiert ist. Fünf Jahre später bekannte er sich zum türkischen Hells Angels Motorcycle Club.

Neues Album „MB ICE“ und „ICEBOYS Tour 2020“

Am 25. Oktober 2019 erscheint zudem sein neues Album „MB ICE“ auf dem unter anderem auch die Rapper Samra, Kez, Kay One, Haftbefehl und Twin mitwirken. Ebenso mit dabei sind Rapperin Nura und seine Frau Nadjah, die ihrer gemeinsamen Tochter den Song „Roots“ gewidmet hat. Hier könnt ihr euch die komplette Playlist ansehen:

„Manuellsen Iceboys Tour 2020“ – Termine und Städte:

Im Februar 2020 geht es dann unter dem Titel „Iceboys“ auf Tour. Neben Manuellsen sind auch die Rapper Twin und Kez am Start. Ebenso soll es Auftritte mit Amin, Tonino und Snipe geben. Hier haben wir die Termine für euch:

  • 7. Februar 2020: Oberhausen, Resonanzwerk
  • 8. Februar 2020: Stuttgart, Schräglage
  • 9. Februar 2020: Köln, Club Volta
  • 14. Februar 2020: München, Crowns Club
  • 15. Februar 2020: Wiesbaden, Kontext
  • 20. Februar 2020: Hamburg, Logo
  • 21. Februar 2020: Hannover, Musikzentrum
  • 22. Februar 2020: Bremen, Römer
  • 23. Februar 2020: Berlin, Musik und Frieden

Wie heißt der Rapper Manuellsen mit richtigem Namen?

Bürgerlich heißt Manuellsen Emanuel Awere Twellmann. Er ist der Sohn einer politischen Aktivistin aus Ghana, wuchs jedoch bei seiner Pflegefamilie in Mühlheim an der Ruhr auf. Er war erst sechs Monate alt, als er in die Obhut der deutschen Familie kam.

Seine Pflegemutter, so erzählt der Rapper in Interviews, zog ihn auf, wie ihr eigenes Kind. Sie machte nie einen unterschied zwischen ihm und seinen weißen Geschwistern. Allerdings erfuhren seine Mutter und er Diskriminierung und Rassismus.

Ein Busfahrer ließ seine Mutter beispielsweise nicht mit dem kleinen schwarzen Baby in den Bus einsteigen. Er selbst wurde häufiger als „Neger“ oder „Nigger“ beschimpft. Schon als Jugendlicher fand er zum Rap und mit der Musik ein kreatives Ventil. Der Künstlername Manuellsen ist eine Ableitung seines bürgerlichen Namens Emanuel. Seit er 2015 bekannt gab, dass er zum Islam konvertiert ist, veröffentlicht er seine Musik unter dem Pseudonym M. Bilal.

Wann hat Manuellsen mit dem Rappen begonnen?

Manuellsen fand schon als Jugendlicher zum Rap. Mit 15 rappte er auf den ersten Partys, zwei Jahre später war er bereits als Ghostwriter für verschiedene R&B-Sänger tätig. Seine Texte schreibt er noch heute alle selbst – überwiegend auf Deutsch, teilweise in Englisch.

Nach einem Auftritt mit dem Sänger Ramsi Aliani nahm ihn 2005 Eko Freshs Label unter Vertrag. Manuellsen blieb jedoch nur kurze Zeit bei German Dream Entertainment. Beim Bundesvision Song Contest 2005 lernte er Samy Deluxe kennen.

Unter Samys Label veröffentlichte der junge Rapper allerdings nur das Mixtape „Das ist meine Welt – Ihr lebt nur darin“. Die ersten beiden Alben „The Hoodalbum“ (2005) und „Insallah“ (2006) veröffentlichte er über andere Labels.

2008 erschien der Track „Ihr bringt mich dazu“, in dem er seinen Rückzug aus dem Rampenlicht bekannt gab. Das dritte Album „Geschichten, die das Leben schreibt“ bot er daraufhin als kostenlosen Download an. Bis 2010 wurde es still um den Rapper. Dann erschien das dritte Album „M. Bilal 2010“. Im gleichen Jahr trat er auch das erste Mal als Schauspieler auf – als Clay in „Bis aufs Blut – Brüder auf Bewährung“.

Zwischen 2010 und 2018 veröffentlichte der Rapper acht weitere Alben. Die meisten davon über das Hip-Hop-Label „Chapter ONE“, das zu Universal Music gehört. Besonders die letzten Jahre wurden seine Alben von den Fans gut angenommen: 2015 erreichte er erstmals mit „Killemall“ die Top 10 der Albumcharts. Ein Jahr später wiederholte sich der Erfolg des neuen Albums „Gangland“, mit dem er es auf den dritten Platz schaffte.

Hat Manuellsen eine Frau?

Im April 2017 hat Manuellsen seine langjährige Freundin geheiratet. Nadja heißt die Frau an der Seite des Rappers. Kurz davor stellte er die schöne Frau das erste Mal der Öffentlichkeit vor. Im August 2018 kam die gemeinsame Tochter zur Welt.

View this post on Instagram

#fürimmer 💍❤️

A post shared by Nadja Twellmann (@iamnadjah) on

Die Fans des Rappers können der schönen Nadja auf ihrem Instagram-Account folgen. Dort veröffentlicht die Frau des Rappers regelmäßig Bilder aus ihrem Familienalltag. Mal zu Hause mit der Familie, mal im Urlaub zwischen Palmen.

Aber Nadja Twellmann ruht sich nicht auf dem Erfolg Ihres Mannes aus: Die Powerfrau mit afrikanischen Wurzeln ist Mutter, Bikini-Schönheit und Unternehmerin. Sie ist Inhaberin des Bintfrica Onlineshops.

Warum hatte Manuellsen schon Ärger mit der Polizei?

Manuellsens direkte Art brachte ihn 2017 in Schwierigkeiten. In einem Interview äußerte er, dass er Bushido „eine Machete in den Kopf schlagen“ wolle. Aufgrund dieser Äußerung wurde eine Anklage gegen ihn erhoben und er wurde zu einem Strafgeld von 13.500 Euro verurteilt.

Das Verfahren wurde aufgrund einer anonymen E-Mail gegen den Rapper eingeleitet. Zum Zeitpunkt des Interviews im Juni 2017 befand er sich schon länger mit seinem Rapper-Kollegen im Streit. Seinen Unmut über den Strafbefehl teilte er auf Facebook mit und verdächtigte Bushido, die Anklage selbst eingeleitet zu haben.

Welche sind die bekanntesten Songs und Alben von Manuellsen?

In seiner Anfangszeit konnte sich Manuellsen noch nicht in den Charts platzieren. Dafür ist er in den letzten Jahren umso erfolgreicher: Nach seinem Comeback erreichte er 2015 mit dem Album „Killemall“ den dritten Platz der Albumcharts. Im darauffolgenden Jahr ebenso.

Denn auch „Gangland“ stieg 2016 auf den dritten Platz und hielt sich dort über drei Wochen. Das 2017 Album „Der Löwe“ schaffte es auf Platz zehn der Charts. Der Titelsong des Albums „Der Löwe“ wurde von den Fans gut aufgenommen – bei YouTube zählt das offizielle Musikvideo über 1,8 Millionen Klicks.

Mit welchen Rappern hat Manuellsen schon Musik gemacht?

In seiner Anfangszeit rappte Manuellsen viel mit den Rappern Snaga und Pillath, die auch aus dem Ruhrpott stammen. In jüngeren Jahren machte er mit Sinan-G, Azad und Massiv gemeinsam Musik. Auch mit Fler, Silla und Haftbefehl hat Manuellsen schon gerappt.

Einige Tracks wie „Der neue Pott“ entstanden mit dem Ruhrpott-Duo Snaga und Pillath. 2006 nahm er auch Tracks mit den Künstlern Samy Deluxe und Valezka auf. Mit Valezka entstanden die Songs „Du“ und „Kein Du & Ich“, mit Samy Deluxe nahm Manuellsen den Track „R.E.S.P.E.C.T.“ auf.

2016 war er gemeinsam mit Rapper Massiv als Gastmusiker auf dem Eko Fresh Song „Insallah (Gheddo Remix)“ zu hören. Auf seinem neuen Album „MB4“ von 2018 sind unter anderem Fler, Twin und Bato vertreten. Im gleichen Jahr veröffentlichte er auch das Kollaboalbum „NJC“ mit dem schwarzen Rapper Micel O. Das Album schaffte es auf den 27. Platz der Albumcharts.

Manuellsen – die 10 besten Zitate des Deutschrappers

Diskriminierung, Rassismus, Deutschrap und das Leben – das sind die besten Aussagen des Rappers Manuellsen.

  1. Meine größte Inspiration ist immer schon das Leben gewesen. (Waz.de Interview vom 14.12.2018)
  2. Wenn man sich dabei Luft machen möchte, benutzt jeder Schimpfwörter. (Waz.de Interview vom 14.12.2018)
  3. Ich arbeite danach, was mein Verstand und meine Emotionen von mir fordern und dem füge ich mich. (Waz.de Interview vom 14.12.2018)
  4. Ich thematisiere das, was ich wirklich mache und erlebe. Mal ist die Musik balladig, mal Straßenrap, mal clubbig. Das ist die größte Freiheit und deshalb bin ich Künstler geworden. (Waz.de Interview vom 14.12.2018)
  5. Geht meine Tochter in die Schule und muss ein Zehntel davon mitmachen, was ich in der Schulzeit mitmachen musste, ich schwöre dir, ich Fackel diese Schule ab. (HipHop.de Interview vom 18.05.2018 – 23:30)
  6. Die Leute fliegen zum Mond, die heilen Krankheiten, die können röntgen, was hat die Menschheit nicht alles erfunden? Aber Empathie für ein anderes menschliches Wesen das sollen die jetzt noch nicht begriffen haben? (HipHop.de Interview vom 18.05.2018 – 25:45)
  7. Dieses Wort haben wir uns nicht ausgedacht. Wir haben nicht gesagt „Ex, komm, wir nennen uns jetzt Nigger, weil es sich einfach cool anhört“. Nein, das ist ein Wort, das uns gegeben wurde, weil wir anders aussahen. (HipHop.de Interview vom 18.05.2018 – 42:30)
  8. Ich beleidige seine Mutter, weil wenn ich seine Mutter beleidige, beleidige ich nur ihn oder maximal noch seine Mutter. (#DerDiisch)
  9. Kommt die Zeit, dass du gehst / Ich atme für dich weiter (Songtext: Cavemin)
  10. Lak, ich bin ein Psycho wenn’s um Liebe geht (Songtext: Messerstich)