VRS-Geburtstag im Tanzbrunnen Köln mit Kasalla, Brings und Co. – alle Infos

Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) feiert Geburtstag. Der ÖPNV-Anbieter wird im September 2022 35 Jahre alt. Gefeiert wird aber bereits am 27. August im Tanzbrunnen.
Konzert "Sommer im Garten" am Kölner Tanzbrunnen
Auch Cat Ballou, Bläck Fööss, Kasalla und Brings waren bei "Sommer im Garten". Foto: Henning Kaiser/dpa
Konzert "Sommer im Garten" am Kölner Tanzbrunnen
Auch Cat Ballou, Bläck Fööss, Kasalla und Brings waren bei "Sommer im Garten". Foto: Henning Kaiser/dpa

Jecke aus Köln und Umgebung können sich am letzten August-Wochenende auf ein ganz besonderes Leckerli freuen: Der Verkehrsriese VRS feiert Geburtstag und lädt zur großen Kölsch-Sause in den Tanzbrunnen ein. Wir haben alle Infos zum Event!

VRS-Geburtstag im Überblick:  

  • Datum: 27. August 2022
  • Uhrzeit: 10 – 22 Uhr
  • Location: Tanzbrunnen, Rheinparkweg 1, 50679 Köln
  • Eintritt: frei

Im September wird der Verkehrsverbund Rhein-Sieg 35 Jahre alt. Gefeiert wird aber bereits am 27. August im Tanzbrunnen in Köln-Deutz. „35 Jahre einfachere und zuverlässigere Mobilität für 3,5 Millionen Menschen – das ist ein Grund zu feiern“, freut sich VRS-Geschäftsführer Michael Vogel. Zudem wolle das Unternehmen den Geburtstag nutzen, um seinen Kunden „Danke“ zu sagen. Zwischen 10 und 22 Uhr soll die große Sause am Samstag dann stattfinden. Auf dem Line-up stehen Kasalla, Brings, Mo Torres, Guildo Horn und die orthopädischen Strümpfe, Björn Heuser, Knittler, Mama Afrika, Raphael Loopro Nutrix Band, Amago und Pelemele.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Verkehrsverbund Rhein-Sieg (@imvrszuhause)

Besonders Fans von Kasalla („Stadt met K“) dürften sich über den Überraschungs-Gig der Band beim VRS-Geburtstag freuen. Denn die Band verkündete gerade ihr trauriges Tournee-Aus. Auch beim Parookaville mussten Kasalla ihren Auftritt abbrechen.

Auch Kinder soll das VRS-Familienfest anlocken. Geplant ist eine große Aktionsfläche mit Hüpfburg, Spielshows, einem Mitmachzirkus, Torwandschießen und einer Fotobox. Das Beste: Der Eintritt zur großen Kölsch-Sause ist frei!