Weihnachtsmarkt Münster 2023: Termine, Öffnungszeiten und Highlights – alle Infos im Überblick

Glühwein, funkelnde Tannenbäume und ein eigenes Weihnachtskonzert: Das erwartet Besucher auf dem Weihnachtsmarkt in der malerischen Altstadt Münsters.
Prinzipalmarkt Münster Weihnachtsmarkt
Die Giebelhäuser zeigen sich im dezenten Lichterschmuck, die Geschäfte sind stimmungsvoll dekoriert. Hier der Blick auf den Prinzipalmarkt und die Lambertikirche. Foto: Presseamt Münster / MünsterView
Die Giebelhäuser zeigen sich im dezenten Lichterschmuck, die Geschäfte sind stimmungsvoll dekoriert. Hier der Blick auf den Prinzipalmarkt und die Lambertikirche. Foto: Presseamt Münster / MünsterView

Der Weihnachtsmarkt in Münster gehört zu den beliebtesten NRWs und lockt bis zum 23. Dezember 2023. Romantisches Flair, ein regionales und vielfältiges Angebot sowie zahlreiche Veranstaltungen ziehen jährlich über eine Million Besucher an.

Alles, was Weihnachtsfans für einen besinnlichen Besuch auf dem Adventsmarkt in der Münsteraner Altstadt wissen müssen, erfahrt ihr hier.

Wann findet der Weihnachtsmarkt 2023 in Münster statt?

Die traditionellen Weihnachtsmärkte in der Altstadt von Münster finden in diesem Jahr vom 27. November bis 23. Dezember 2023 statt.

Wo ist der Weihnachtsmarkt 2023 in Münster?

Spricht man von DEM Weihnachtsmarkt in Münster, meint man eigentlich gleich sechs Adventsmärkte. Der Vorteil: Nicht alles tummelt sich auf einen Platz, sondern entzerrt sich in verschiedene Standorte.

Hier gibt es einen Überblick der sechs Weihnachtsmärkte, die sich durch den Stadtkern Münsters schlängeln:

  • X-MS am Harsewinkelplatz
  • Rathaus-Weihnachtsmarkt
  • Aegidii-Weihnachtsmarkt
  • Lamberti-Weihnachtsmarkt
  • Kiepenkerl-Weihnachtsmarkt
  • Giebelhüüskesmarkt-Weihnachtsmarkt

Außerdem: Das sind die 10 beliebtesten Weihnachtsmärkte in NRW.

Die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts in Münster

Der Weihnachtsmarkt in der Münsteraner Innenstadt erwacht am 27. November und schließt wieder am 23. Dezember 2023. Die täglichen Öffnungszeiten findet ihr hier:

  • Montag: 11 bis 20 Uhr
  • Dienstag: 11 bis 20 Uhr
  • Mittwoch: 11 bis 20 Uhr
  • Donnerstag: 11 bis 20 Uhr
  • Freitag: 11 bis 21 Uhr
  • Samstag: 11 bis 21 Uhr
  • Sonntag: 11 bis 20 Uhr

Der Lichtermarkt schließt bereits am 22. Dezember 2023!

Diese Bilder zeigen: So schön ist der Weihnachtsmarkt Münster – alle Fotos!

Die Highlights beim Weihnachtsmarkt 2023 in Münster

Rund 300 verschiedenen Stände betten sich in das pittoreske Stadtbild ein. Dabei weist der Weihnachtsmarkt in Münster, der 2015 vom Reisemagazin „Geo“ zu den „10 nostalgischsten in ganz Deutschland“ gekürt wurde, auch in diesem Jahr so einige Highlights auf:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Münster Marketing (@exploremuenster)

Vor der Lambertikirche leuchtet wie jedes Jahr die große Weihnachtstanne mit ihren 250 Lämpchen. Im Hof des Aegidiimarktes thront eine prächtige Holzpyramide mit halbstündigem Glockenspiel und einer großen Krippe, am Fuße des St. Lamberti erstrahlen die blauen Spitzdachhäuschen des Lichtermarkts.

Dazu passend: Lichterfeste in NRW 2023/2024 – diese Ausflugstipps laden zum Staunen ein.

Der größte und älteste Weihnachtsmarkt Münster, auf dem Platz des Westfälischen Friedens (Rathausinnenhof), begeistert Besucher mit einem Himmel aus Lichterkette. Das Lichterspektakel gilt alle Jahre wieder als beliebtes Fotomotiv. Zudem gibt es dort weihnachtliche Köstlichkeiten, Schmuck und Handwerkskunst ohne Ende!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Münster Marketing (@exploremuenster)

Das Weihnachtsdorf, rund um das Denkmal des münsterschen Kiepenkerls, lockt mit urigen Ständen, westfälischen Spezialitäten und Kunsthandwerk.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von münster.moments (@muenster.moments)

Besonders regional geht es auf dem Weihnachtsmarkt X-MS auf dem Harsewinkelplatz zu. Das gesamte Angebot – vom Kunsthandwerk bis zu gastronomischen Leckereien – ist lokal, regional, nachhaltig und kreativ. Aus Münster, für Münster!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Münster Marketing (@exploremuenster)

Außerdem ein Highlight für alle, die Weihnachtslieder lieben: Am 10. Dezember 2023 kommt ganz Münster für „Münster singt“ auf dem Domplatz zusammen. Dann begleitet wieder David Rauterberg, der Vater des „Rudelsingens“, live die Sängerinnen und Sänger von 16.30 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Anfahrt zum Weihnachtsmarkt in Münster

Da die Innenstadt in Münster bei einem solchen Besucherandrang ziemlich schnell voll sein kann, empfiehlt sich grundsätzlich die Anreise per ÖPNV. Vom Hauptbahnhof Münster gelangt ihr per Bus in nur fünf Minuten zu den Haltestellen Aegidiimarkt und Altstadt/Bült und seid somit direkt im weihnachtlichen Geschehen.

Wer dennoch mit dem Auto anreist, kann die Park&Ride-Anlaufstationen nutzen, beispielsweise im Parkhaus am Coesfelder Kreuz. Gegen eine Parkgebühr von 5 Euro können bis zu fünf Personen ohne weitere Kosten den Busshuttle in die Innenstadt nutzen. Weitere P&R-Plätze findet ihr im Liniennetzplan der Stadtwerke Münster. Hier findet ihr außerdem alle Parkhäuser in der Münsteraner City.

Noch mehr Informationen rund um den Weihnachtsmarkt Münster findet ihr auf der Homepage der Stadt.

Passend dazu: 6 besondere und romantische Weihnachtsmärkte in NRW, die ihr noch nicht kennt!