Weihnachtsmarkt Köln: Die 5 schönsten Märkte in der Domstadt

Weihnachten in Köln 2023: Wir zeigen, welche Weihnachtsmärkte ihr dieses Jahr nicht verpassen solltet – vom Neumarkt bis zum Rudolfplatz.
W-Markt am Dom
Foto: Shutterstock/VanderWolf Images
Foto: Shutterstock/VanderWolf Images

Party-Stimmung oder Besinnlichkeit? Bio oder preiswerte Snacks? Wir zeigen euch, wo ihr zwischen dem 20. November und dem 23. Dezember 2023 bummeln, flanieren, anstoßen und schlemmen könnt.

Weihnachtsmarkt Köln 2023: „Markt der Engel“ am Neumarkt geöffnet

Nach der Shopping-Tour noch einen Abstecher auf den Weihnachtsmarkt? Dann seid ihr auf dem „Markt der Engel“ richtig. Der legendäre Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt zieht während der Saison nicht nur Ur-Kölner, sondern auch Touristen in seinen Bann. Der Markt ist nämlich ein absoluter Stimmungs-Garant. Nicht umsonst treffen sich hier Arbeitskollegen und Freunde nach Feierabend in großen Gruppen zum Glühweintrinken bei Weihnachtshits und mit unverfehlbarer Bahnanbindung, für alle, die eine Feuerzangenbowle zu viel hatten.

  • Wann: 20. November bis 23. Dezember 2023
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag: 11 bis 21 Uhr
    Freitag und Samstag: 11 bis 22 Uhr
    (Totensonntag, 26. November: Ruhetag)
  • Adresse: Neumarkt, 50667 Köln

Weihnachtsmarkt Köln 2023: Das Nikolausdorf am Rudolfplatz geöffnet

Ein paar Meter über die Hahnenstraße und ihr kommt direkt zum nächsten Weihnachtshighlight: dem Nikolausdorf am Rudolfplatz. Dieser Weihnachtsmarkt ist vor allem für Familien DIE Adresse in der Adventszeit. Denn im „Nikolaushaus“ warten täglich tolle Angebote rund um Basteln und Malen auf kleine Kinder.

  • Wann: 20. November bis 23. Dezember 2023
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag: 11 bis 21 Uhr, Freitag: 11 bis 22 Uhr, Samstag. 10 bis 22 Uhr, (Totensonntag, 26. November: Ruhetag)
  • Adresse: Rudolfplatz, 50968 Köln
Nikolausdorf

Nikolausdorf: der familienfreundliche Weihnachtsmarkt am Rudolfplatz Foto: Shutterstock/Ana del Castillo

>> Schon gewusst? Das sind Kölns beliebteste Flohmärkte <<

Weihnachtsmarkt Köln 2023: Weihnachtsmarkt am Dom geöffnet

Im Herzen der Stadt und übrigens auch unmittelbar am Hauptbahnhof gelegen, befindet sich der legendäre „Weihnachtsmarkt am Dom“, der sich über die ganze Domplatte zieht. Lichterketten, die sternförmig über dem Roncalliplatz leuchten, leckere Snacks und ein buntes weihnachtliches Bühnenprogramm locken wie jedes Jahr unzählige Besucher nach Köln.

  • Wann: 23. November bis 23. Dezember 2023
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Mittwoch: 11 bis 21 Uhr
    Donnerstag bis Freitag: 11 bis 22 Uhr
    Samstag: 10 bis 22 Uhr
    (Totensonntag, 26. November: Ruhetag)
  • Adresse: Roncalliplatz, 50667 Köln
Weihnachtsmarkt am Dom

Beeindruckende Kulisse: Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom Foto: Shutterstock/picturetom

>> Keine „Heavenue“ 2023: Darum fällt Kölns queerster Weihnachtsmarkt aus <<

Weihnachtsmarkt Köln 2023: Heinzels Wintermärchen

Unweit entfernt erstreckt sich über den Alter Markt bis zum Heumarkt das rustikale „Heinzels Wintermärchen“ – natürlich traditionell mit Eislaufbahn. Auf Kölns größtem Weihnachtsmarkt findet ihr bis zu 140 Stände und wirklich alles, was das Schlemmer-Herz begehrt und könnt dabei Kunst-Handwerkern aus ganz Europa bei der Arbeit zusehen.

  • Wann: 24. November bis 23. Dezember 2023
  • Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 22 Uhr,
    ab 26. Dezember 11 bis 21 Uhr
  • Adresse: Alter Markt, 50667 Köln

>> Weihnachtsmarkt am Heumarkt in Köln 2023: „Heinzels Weihnachtsmärchen“ – Start, Stände, Eisbahn <<

Weihnachten in Köln: „Der kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt“ 2023 geöffnet

Der kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt öffnet auch im Winter 2023 wieder seine kleinen Holzbuden und lockt mit wechselnden kölschen Bands an die Kartäuserkirche in der Südstadt, die für musikalische Untermalung und Stimmung sorgen werden. Glühwein und Kölsch runden den besinnlichen Abend dann ab. Das Beste: Der Erlös wird an die Kölner Musikszene und andere verschiedene Projekten gespendet – Glühweintrinken fürs Gewissen!

  • Wann: 22. November bis 20. Dezember 2023
  • Öffnungszeiten: Montag – Samstag: 17 – 22 Uhr, Sonntag: 15 – 20 Uhr
  • Adresse: Kartäuserkirche Innenhof, Kartäusergasse 7, 50678 Köln

>> Weihnachtsmarkt Köln: die schönsten Fotos von Dom, Heumarkt und Co. <<

Weihnachtsmarkt Köln 2023: Hafenweihnachtsmarkt geöffnet

Direkt am Rhein, malerisch neben dem Schokoladenmuseum gelegen, versprüht der „Hafen-Weihnachtsmarkt“ maritimes Flair. Hier dreht sich alles um Weihnachten, Köln, Hafen und die Seefahrt. Angeboten werden in den weihnachtlich dekorierten Pagodenzelten neben den bekannten Schlemmereien auch verschiedene Fischspezialitäten. Ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm vollendet die weihnachtliche Hafenatmosphäre.

  • Wann: 23. November bis 23. Dezember 2023
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 11 bis 21 Uhr, Samstag & Sonntag: 11 bis 22 Uhr, (Totensonntag, 26. November: ab 18 Uhr)
  • Adresse: Am Schokoladenmuseum, 50678 Köln

>> Weihnachtsmarkt in Bonn: In der Innenstadt locken Lichterglanz und Budenzauber <<

Weihnachtsmarkt Köln 2023: Weihnachtsmarkt im Stadtgarten geöffnet

Bio-Glühwein und Öko-Snackbuden abgerundet von Handmade-Design-Ständen warten im angesagten Belgischen Viertel in Kölns ältestem Park auf Weihnachtsmarkt-Hungrige. Der „Weihnachtsmarkt im Stadtgarten“ zieht Kölner sowie Besucher magisch an.

Weihnachtsmarkt Köln im Stadtgarten

Auch ein echter Hingucker: der Weihnachtsmarkt im Stadtgarten. Foto: www.stadtgarten.de

Und wer sich zwischen all diesen tollen Angeboten nicht entscheiden kann, nimmt einfach den Kölner Weihnachtsmarkt-Express und lässt sich von einem zum nächsten kutschieren. Abfahrt ist beim Köln-Tourismus-Service-Center direkt am Dom.

  • Wann: 23. November bis 23. Dezember 2023
  • Öffnungszeiten: Mo – Fr: 16:00 – 21.30 Uhr, Sa + So: 12 – 21.30 Uhr, (Totensonntag, 26.11.: ab 18 Uhr)
  • Adresse: Venloer Str. 40, 50672 Köln