Bier-Preise auf der Düsseldorfer Rheinkirmes 2023: Was kostet das Altbier auf der Größten Kirmes am Rhein?

Endlich wieder Altbier auf dem Kirmesplatz! Aber wie teuer ist es in diesem Jahr? Alle Alt-Preise der Brauereien auf der Rheinkirmes 2023 hier im Überblick.
Altbier
Gäste stoßen an einem Tisch im Außenbereich eines Düsseldorfer Lokals mit Altbier an. Foto: David Young/dpa
Gäste stoßen an einem Tisch im Außenbereich eines Düsseldorfer Lokals mit Altbier an. Foto: David Young/dpa

Die Bierpreise auf der Rheinkirmes 2023 sind jährlich ein großes Thema. Die meisten Besucher wünschen sich natürlich, dass es möglichst erschwinglich ist und en masse fließt. Schon vor Kirmesstart haben einige Brauereien der „RP“ bekannt gegeben, wie viel ein Bier bei ihnen kosten wird.

>> Rheinkirmes Düsseldorf 2023: Termin, Fahrgeschäfte, Partys, Bierzelte – die Infos <<

Altbier-Preise auf der Rheinkirmes 2023 im Überblick

Schlüssel Altbier-Preis

Ein Viertelliter Schlüssel-Alt kostet im eigenen Zelt 3,10 Euro – und bleibt sich somit dem eigenen Preis aus dem Vorjahr treu. Allerdings kommen in der Alpenwelt, im Tiroler Dorf und bei Traber nochmal 40 Cent obendrauf. Am günstigsten bekommt ihr das Schlüssel-Alt im Glühtürmchen: hier kostet das Glas 3 Euro.

Uerige Altbier-Preis 

Zu einer Preiserhöhung kam es auch beim Uerige: Mit 3,10 Euro ist ein Uerige-Alt (0,25 Liter) rund 30 Cent teurer als noch im vergangenen Jahr.

>> Feuerwerk der Düsseldorfer Rheinkirmes 2023: Datum, beste Sicht, Anfahrt – alle Infos <<

Schumacher Altbier-Preis

Die Brauerei Schumacher berechnet ebenfalls über drei Euro pro Altbier. 3,10 Euro müssen die Besucher 2023 für einen Viertelliter bezahlen.

Füchschen Altbier-Preis

Das letzte Mal war Schausteller Oscar Bruch 2015 mit eigenem Füchschen-Zelt auf der Oberkasseler Rheinweise, nun kehrt er im großen Stil mit der Füchschen Alm auf die Rheinkirmes in Düsseldorf zurück. Das 0,25-Liter-Glas kostet hier 3,50 Euro.

In der Schwarzwald Mühle bekommt ihr die gleiche Menge für drei Euro, im Schützenfestzelt für 2,90 Euro.

Schlösser Altbier-Preis

Erfahrene Altbier-Trinker wissen, dass das Schlösser-Alt in 0,2-Liter-Gläsern ausgeschenkt wird. Kostet das Glas in diesem Jahr 2,70 Euro, ergibt sich umgerechnet auf ein 0,25-Liter-Glas, welches bei vielen anderen Brauereien Standard ist, ein Preis von 3,37 Euro.

In Karins Kirmes Körbchen bekommt ihr ein 0,2-Liter-Glas Schlösser für zehn Cent weniger, beim Schlösser-Treff sogar für 30 Cent weniger als im großen Partyzelt der Biermarke.

>> Festzelte auf der Rheinkirmes Düsseldorf 2023: Programm, Partys, Bands und DJs <<

Kürzer Altbier-Preis

Auch die Brauerei Kürzer ist auf der Rheinkirmes vertreten. Wie im Schlösser gibt es hier 0,2-Liter-Gläser – für 2,70 Euro. Umgerechnet auf einen Viertelliter kommen hier 3,37 Euro pro Glas zusammen.

Gulasch-Alt Altbier-Preis

Wer ohnehin häufig linksrheinisch unterwegs ist, kennt auch das Gulasch-Alt, das eigentlich am Belsenplatz ausgeschenkt wird. Auch die Brauerei ist auf der Rheinkirmes 2023 vertreten. Das Gulasch-Alt wird im 0,25-Liter-Glas getrunken – Kostenpunkt: 3,05 Euro.

Übrigens: Wie sich die Bierpreise auf der Rheinkirmes historisch entwickelt haben, haben wir hier für euch aufgeführt.

Wie teuer ist ein Besuch auf der Rheinkirmes 2023 in Düsseldorf?

Klar ist: Wie in so ziemlich allen Lebensbereichen macht sich die aktuelle Kostensteigerung auch auf der Rheinkirmes breit. Mit welchen Preisen müssen Besucher rechnen? Wie teuer sind Bratwurst, Pommes und süße Köstlichkeiten? Alle Preise der Rheinkirmes 2023 findet ihr hier in der großen Übersicht.