Flughafen Düsseldorf stellt neues EM-Orakel: Dürfen wir vorstellen, Lotta!

EM-Orakel aus der Tierwelt haben eine feste Tradition und sind in diesem Jahr wortwörtlich auf den Hund gekommen: Die lieb lächelnde Mixtur aus Schäferhündin und Husky hört auf den Namen Lotta und soll in diesem Jahr die EM-Sieger am Flughafen Düsseldorf voraussagen.
Flughafen Düsseldorf EM Orakel 2024 Lotta
Feine Nase für den Spielausgang: Flughafenhündin Lotta ist das EM-Orakel am DUS. Foto: Flughafen Düsseldorf
Feine Nase für den Spielausgang: Flughafenhündin Lotta ist das EM-Orakel am DUS. Foto: Flughafen Düsseldorf

Was wäre eine EM in Deutschland ohne passendes EM-Orakel? Dabei laufen die Tiere auch in diesem Jahr dem offiziellen Maskottchen Albärt in Sachen Knuffigkeitsfaktor gehörig den Rang ab. Ganz vorne mit dabei: die Hündin Lotta.

Für die kommende Sommer-Saison vom #TeamDUS, alias dem Flughafen Düsseldorf, verpflichtet, soll die clevere Hündin schon bald einige der wichtigsten EM-Spiele voraussagen – natürlich immer kurz vor dem Spiel und immer mit Fokus auf die Spiele der deutschen Mannschaft und in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf.

Dazu passendFußball-EM 2024 in Düsseldorf: Diese 5 Spiele finden in der Arena Düsseldorf statt

EM-Orakel in Düsseldorf hat den richtigen Riecher

Der Flughafen Düsseldorf verrät, wie es funktioniert: „Flughafenhündin Lotta ‚erschnüffelt‘ bereits im Vorfeld den Sieger der Partien. So werden unter anderem zwei Koffer jeweils mit den Fahnen einer Spielpaarung geschmückt und vor Lotta platziert. In jedem Koffer versteckt sich ein Leckerli. Lotta wird in einem Abstand von den Koffern positioniert und auf Kommando losgelassen“.

„Zu welchem Koffer Lotta sich als erstes hinwendet und das Leckerli herausfischt, wird als Tipp für den Sieger des Spiels gewertet“, heißt es weiter in einer Mitteilung.

Stilecht auf dem Instagram-Kanal vom DUS vorgestellt wurde die knuffige Hündin natürlich auch.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Weitere Aktionen zur EM 2024 am Flughafen Düsseldorf geplant

Bis zum Anpfiff der EM dauert es nicht mehr allzu lange: Damit die verbleibenden Tage bis zum Beginn der EM für alle Fußballbegeisterten schneller vergehen, verkürzt der Düsseldorfer Airport die Wartezeit mit zahlreichen Aktionen. Auch während des Großereignisses warten verschiedene Angebote auf Fans, Passagiere und Besucher

Am Samstag, dem 8. Juni, kamen Fußballfans zwischen 10 und 17 Uhr beim „DUS Family & Friends Cup“ auf ihre Kosten. Auf der Anlage des Lohausener SV traten Teams des Flughafens, von Fluggesellschaften, Behörden, Abfertigungsunternehmen und der Stadtgesellschaft gegeneinander an.  Für ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein war gesorgt.

Am Airport selbst gibt es in ausgewählten Gastronomien und im Sportsplace die Möglichkeit, viele EM-Begegnungen live im TV zu verfolgen. Wo ihr die besten Public-Viewing-Plätze in Düsseldorf findet, verraten wir euch hier!

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Wer selbst aktiv werden möchte, bekommt auch dafür mehr als eine Gelegenheit. Ganz nach dem Motto „drei oben, drei unten“ steht am Dienstag, dem 11. Juni, zwischen 10 und 17 Uhr in der Abflughalle eine Torwand für das Schusstraining von Besuchern und Passagieren bereit. Ebenfalls im Terminal wird es an verschiedenen Tagen Mitmach- und Gewinnaktionen auf Luft- und Landseite geben, etwa ein virtuelles Elfmeterschießen, eine Bolzbox, Tischkicker oder auch ein Glücksrad mit Gutscheingewinnen für die Shops und Restaurants am Airport.

Im Sportsplace, einer Aktionsfläche in der landseitigen Shopping Mall, die kurz vor dem ersten EM-Spiel eröffnet wird, können sich Reisende und Besucher auf die EM einstimmen.

Persönliche Fußballerlebnisse teilen DUS-Besucher auf einer Social Wall, ankommende Passagiere begrüßt auch mal ein Fußball-Freestyler – oder ihr bekommt die Gelegenheit, beim Fanschminken Farbe zu bekennen.

Lese-TippAlle Infos zur EM 2024 in Düsseldorf findet ihr hier in unserem großen Euro-Guide

Auch bei den Shops und Restaurants regiert König Fußball. Ein Beispiel: Bei Terbuyken gibt es leckere EM-Amerikaner und EM-Krönchen. Verkauft werden diese exklusiv am Flughafen.

EM 2024 und Sommerferien: Flughafen Düsseldorf rechnet mit hohem Andrang

Für das Personal stehen derweil anstrengende Zeiten bevor: Die EM 2024 und der Start der Sommerferien in NRW fallen so zusammen, dass es vor Ort durchaus wieder eng werden kann. Nach Angaben des Flughafens erwarte man rund 100.000 zusätzliche Fluggäste während des Turniers, die zum ohnehin erweiterten Ferienbetrieb addiert werden.

Insgesamt wären das mehr als zwei Millionen Passagiere und rund 15.000 Flüge in den vier EM-Wochen. Wer für seinen Flug noch einige praktische Tipps benötigt, dem können wir hier weiterhelfen. Zudem empfehlenswerte für alle Reisende, die mit dem Auto unterwegs sind: unser umfangreicher Parkhaus- und Parkplatz-Ratgeber für den Düsseldorfer Flughafen.

Bleibt am Ende eigentlich nur noch zu sagen: Bleibt am Ball und dribbelt euch gut durch die EM in Düsseldorf!

Aktuelle News und Infos zur Euro 2024 in Düsseldorf findet ihr hier!