Düsseldorfer Rheinbahn stellt in der Weihnachtszeit mehr Busse und Bahnen zur Verfügung

Zur Weihnachtszeit bietet die Rheinbahn wieder besondere Angebote. Höhere Taktung, der Gepäckbus ist zurück und viele weitere Neuerungen.
Bus Düsseldorf Rheinbahn
Ein Bus der Düsseldorfer Rheinbahn fährt auf einer Straße (Symbolbild). Foto: Martin Gerten/dpa
Ein Bus der Düsseldorfer Rheinbahn fährt auf einer Straße (Symbolbild). Foto: Martin Gerten/dpa

Die Weihnachtszeit startet mit dem ersten Adventswochenende vor der Tür in ihre heiße Phase. Ob Geschenke kaufen oder ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt – es wird traditionell voll in der Innenstadt. Um den Düsseldorfern die Anreise zu erleichtern, bietet die Rheinbahn daher in den kommenden Wochen besondere Angebote.

>> Weihnachtsmarkt in Düsseldorf 2023 heute – alle Infos für euren Besuch! <<

In einer Mitteilung des Unternehmens heißt es, dass der Gepäckbus wieder unterwegs sein wird. Dort passen Mitarbeiter der Rheinbahn auf die Tüten und Taschen der Schnäppchenjäger und Geschenkesammler auf. Allerdings wird der Bus in diesem Jahr an einem neuen Standort stehen. In diesem Jahr wartet er auf der Hunsrückenstraße an der Kreuzung Flinger Straße. Dort wird der Bus von 12 bis 21.15 Uhr an allen vier Adventssamstagen stehen.

Rheinbahn arbeitet mit dem Flughafen Düsseldorf zusammen

Ebenso wird es ein Park-and-Ride-Angebot am Flughafen Düsseldorf geben. Bis zum 31. Dezember gilt das Angebot der Rheinbahn gemeinsam mit dem Flughafen. Ab dem Airport-Parkplatz P13 geht es los. Der Parkplatz ist nur vier Gehminuten von der Haltestelle Lohausen entfernt.

Dort hält alle zehn Minuten die U79. In nur vierzehn Minuten ist die U79 von Lohausen an der Heinrich-Heine-Allee. Tickets gibt es für drei oder fünf Personen für zwölf oder 17 Euro. Ein Ticket bekommt ihr hier. Mit dem Ticket habt ihr dann die Erlaubnis, bis zu acht Stunden zwischen 9 und 1 Uhr am jeweiligen Tag auf P13 des Düsseldorfer Airports zu parken.

>> Düsseldorf: Fahrplan-Reform der Rheinbahn auf Winter 2024 verschoben <<

Längere Wagen und höhere Taktung bei Bussen der Rheinbahn

Manche U-Bahn-Linien werden während der Adventszeit zudem mehr Fahrten als üblich anbieten. Der Fokus liegt vor allem auf den vier kommenden Samstagen vor Weihnachten (2., 9., 16. und 23. Dezember).

>> Bratwurst-Preis-Check: Weihnachtsmarkt Düsseldorf 2023 <<

Dann wird die Linie der U74 verlängert und verkehrt zwischen 18.30 und 21 Uhr bis zur Haltestelle Meerbusch-Görgesheide. Auch Buslinien sind von den Anpassungen betroffen. So fährt die Linie 737 im 15-Minutentakt von 10.30 bis 19.30 Uhr zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und der Morper Straße. Zudem wird bei den Linien 778 und 779 der 15-Minuten-Takt bis 18 Uhr verlängert.

Auch die Linien 752 und 754 fahren mit zusätzlichen E-Wagen zwischen 10.30 bis 19.30 Uhr zwischen den Haltestellen Ratingen-West, Dieselstraße und Düsseldorf Hauptbahnhof. Diese sollen jeweils fünf Minuten vor den normalen Bussen abfahren. Größere Fahrzeuge werden auch vom SB50, der 780 und 782 genutzt.

>> Weihnachtsmärkte in Düsseldorf 2023: Ein Wintertraum in den schönsten Bildern <<

Auch die Buslinie 785 verkehrt von 10.30 bis 19.40 Uhr zwischen Hassels, Kirche und der Heinrich-Heine-Allee mit zusätzlichen E-Wagen. Zudem sind an den drei Sonntagen vor Weihnachten, den 3., 10. und 17. Dezember, größere Wagen bei den Linien SB50, 737, 754, 780, 782 und 834 im Einsatz.

Neue Fahrplan-Taktung ab Januar 2024: RheinTakt kommt

Ab dem 7. Januar kommt auch die neue Fahrplan-Taktung der Rheinbahn. Mit dem RheinTakt sollt ihr laut dem Unternehmen bessere Anschlüsse bekommen, die Linien werden optimiert und die Taktung wird angepasst. Wie der neue Fahrplan aussieht, erfahrt ihr in der neuen Fahrplan-App!

Mit dem RheinTakt werden auch etliche Linien der Rheinbahn angepasst. Folgende Linien werden angepasst:

  • U71
  • U72
  • U74
  • U76
  • U77
  • U83
  • 701
  • 705
  • 733
  • 738
  • 784

Wie die neuen Fahrpläne aussehen, könnt ihr hier abrufen.