In Rostock ist am Montagabend ein Streit zwischen einem Pärchen eskaliert. Der Mann drängte die Frau zum Sex – sie biss daraufhin zu.

Wie die Polizei mitteilte, kam es zwischen dem alkoholisierten Paar zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei dem sich die 44 Jahre alte Frau mit einem Biss in die Zunge des 40 Jahre alten Partners verteidigte. Dieser verlor dabei einen Teil seiner Zungenspitze und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie es zu dem Zungenbiss kam, will die „Schweriner Volkszeitung“ wissen: Demnach sollen Nachbarn gehört haben, wie der Mann seine Partnerin zum Sex aufforderte, was diese jedoch ablehnte. Nachdem der 40-Jährige nicht von der Dame abgelassen hat, biss sie zu.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!