In den vergangenen Jahren ist das Konzept der Treuetester ziemlich populär geworden – auf dem YouTube-Kanal „To Catch A Cheater“ („Um Betrüger zu entlarven“) kam es aber zu einer wirklich unerwarteten Wendung.

Zu Beginn des Videos ist das Mädchen, das den Treuetester beauftragt hat, noch guter Dinge und erwartet möglicherweise sogar einen baldigen Heiratsantrag – denn sie hatte im Browser-Verlauf ihres Freundes gesehen, dass er sich nach Ringen umgeschaut hat.

Um sicherzugehen, dass er es aber ernst meint – und weil ihre Eltern keine Fans ihres Freundes sind – will die Blondine den Test durchführen. Entsprechend wird dann eine Latina-„Tänzerin“ auf den Freund „losgelassen“.

Die beiden flirten zwar ein wenig, dann erzählt der junge Mann aber davon, dass er eine Freundin habe und mit ihr verabredet sei. Klingt also alles gut für die Freundin, die alles über eine versteckte Kamera und ein Mikrofon mitbekommt.

Dann aber folgt der große Schock: Der „Freund unter Beobachtung“ sieht plötzlich seine Freundin, dabei sitzt die Blondine doch noch im Testraum und schaut sich an, was passiert. Statt live vor Ort zu sein, muss sie mit ansehen, wie eine dunkelhaarige Frau zu ihrem Freund kommt und beide ziemlich verliebt wirken. Zudem erzählt das Paar der Treuetesterin, dass sie Nachwuchs erwarten.

Der Schock sitzt natürlich tief bei der Betrogenen, sie flucht wild und lässt den Tränen freien Lauf. Was im Video gezeigt wird, ist auch noch die Konfrontation mit dem Freund. Er gibt zu, dass er beide Frauen hinters Licht geführt hat.

In den Kommentaren gibt ein Abonnent zu: „Das habe ich nicht erwartet“. „Wie kann man eine so hübsche Frau nur betrügen?“, fragt ein anderer Nutzer. 

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!