Schüsse vor Club – zwei Tote und 20 Verletze, Täter auf der Flucht

Ein unfassbares Verbrechen hat sich in Miami im US-Bundesstaat Florida ereignet. Drei Unbekannte haben vor einem Nachtclub willkürlich auf Gäste geschossen. Zwei Menschen starben direkt, mindestens 20 Menschen wurden verletzt. Die Täter sind auf der Flucht.
Blaulicht Polizei
Foto: Yevhen Prozhyrko / shutterstock.com

Drei Unbekannte haben vor einem Nachtclub im südöstlichen US-Bundesstaat Florida willkürlich auf Gäste geschossen.

Zwei Menschen starben an Ort und Stelle, mindestens 20 weitere wurden verletzt und zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei in Miami-Dade am Sonntag erklärte.

Die Verdächtigen seien nach Mitternacht in einem weißen Geländewagen zu dem Club in einem Stadtteil Miamis gekommen. Sie stiegen aus und „begannen willkürlich in die Menge zu schießen“, hieß es.

>> USA: Mann erschießt neun Menschen und dann sich selbst – Motiv unklar <<

Anschließend seien die Täter geflohen. Polizeichef Alfredo Ramirez versprach über Twitter, die „kaltblütigen Mörder“ würden zur Rechenschaft gezogen werden.

>> USA: Dreijähriger schießt versehentlich auf seine Schwester – Lebensgefahr <<

dpa