EM 2021 England Deutschland Hummels
Foto: AP Photo/Frank Augstein, Pool

Trotz Weltklasse-Grätsche gegen Harry Kane kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte auch Rückkehrer Mats Hummels das deutsche Aus im EM-Achtelfinale gegen England (0:2) letztlich nicht verhindern. Doch nach der durchwachsenen Leistung Deutschlands zog der 32-Jährige ein überraschend positives Fazit.

„So, that’s it. Die EM ist für uns vorbei und ich sitze hier im Bus und will es nicht wahrhaben“, schrieb Hummels, der im ersten EM-Spiel ein Eigentor geschossen hatte, nur kurz nach der Niederlage aus dem Mannschaftsbus für einen Instagram-Post. „So richtig kriege ich auch meine Gedanken nicht gesammelt, habe aber das Bedürfnis zu schreiben was in mir vorgeht. Die Enttäuschung ist riesengroß, bei uns allen. Am Ende haben wir nur 1 von 4 Spielen gewonnen und fahren dann irgendwie auch verdient nach Hause. Auf der anderen Seite habe ich gesehen wieviel wir investiert haben in den letzten Wochen, jeder einzeln aber auch als Gruppe.“

>> Fußball-EM 2021: Ergebnisse, Spielplan, Übertragung, Modus – alle Infos <<

Mats Hummels: „Hatten, was es braucht, um dieses Turnier zu gewinnen“

Es habe ihm „unendlich viel Spaß gemacht, wieder bei der Nationalmannschaft dabei zu sein“. Dann folgt sein doch etwas überraschendes Fazit: „Ich fand, wir hatten, was es braucht, um dieses Turnier zu gewinnen. Was mit unserer Niederlage heute natürlich sehr komisch klingt, dessen bin ich mir bewusst.“

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Danach setzt Hummels dem Text ein Ende. Es sei „immer schwierig, diese Gedanken zu greifen so kurz nach einem Ausscheiden“. Neben viel Aufmunterung von Freunden und Kollegen ließ natürlich auch seine Frau Cathy Hummels es sich nicht nehmen, einen Kommentar zu verfassen – wie es eine gute Spielerfrau eben macht. „Du hast alles gegeben und noch viel mehr. Allein wie du deine Schmerzen in den Knien weg gebissen hast und gekämpft hast, topfit zu sein für dieses Turnier, deine Mannschaft und Deutschland. Du verdienst mehr als Respekt“, schrieb die 33-Jährige.

>> EM 2021: Die Spielerfrauen der DFB-Stars und ihre besten Fotos <<

Beendet Mats Hummels nach der EM seine Nationalspieler-Karriere?

Ob es das letzte Statement von Hummels als deutscher Nationalspieler war, ist zum aktuellen Zeitpunkt unklar. Er wolle seine Gedanken nun erst einmal ordnen, nachdem er sich mit dem Thema während der EM nicht befasst habe. Äußern wolle er sich dann „irgendwann in ein paar Wochen mal“, sagte er nach dem Spiel am Dienstagabend in London. Es scheint nicht ausgeschlossen, dass er diesmal womöglich selbst entscheidet, bevor er erneut aufs Abstellgleis geschoben wird.