Durch sein Körpergewicht war ein normales Leben für ihn undenkbar, nun hat Arya Permana aus Indonesien seinen Lebensstil drastisch verändert. Das Ergebnis: Der 13-Jährige hat über 100 Kilo verloren, allerdings auch dank einer Magen-Operation.

Wie „Barcroft TV“ berichtet, hat dem Jungen ein Bypass-Eingriff geholfen, um seine Diät einzuleiten. Daraufhin fiel es Permana leichter, weiteres Gewicht zu verlieren. Zuvor stopfte der Junge Fleisch, Nudeln und süße Getränke ohne Ende in sich hinein.

Damit ist nun aber Schluss, aktuell ernährt er sich besonders von Gemüse, Obst und Fisch. Die Entscheidung trafen Permanas Eltern, die zugaben, ihn zuvor verwöhnt zu haben. So sehr verwöhnt, dass der 13-Jährige irgendwann 190 Kilo wog und nicht einmal mehr in die Dusche passte.

Mittlerweile steht der Teenager bei 87 Kilo Körpergewicht, wobei auch der radikale Lebenswandel fürs Erste Nachteile mit sich bringt. Es hat sich nämlich eine enorme Hautschicht gebildet, die aufgrund des Gewichtverlustes nun überschüssig ist. Das nächste Ziel von Arya Permana ist, auch diese mit einer Operation entfernen zu lassen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!