Shopping Queen des_Jahres Sophie Brüste
Foto: Screenshot TVNOW

„Guidos Shopping Queen des Jahres“ ist der Abschluss des „Shopping Queen“-Jahres und ein absolutes Highlight. Dieses Jahr sogar in doppelter Hinsicht. Im Mittelpunkt: Kandidatin Sophie Gotzmann.

Dass diese immer für eine Überraschung gut sein würde, bahnte sich bereits beim Kennenlernen ihrer Promi-Shopping-Begleitung Riccardo Simonetti an: Den Mode-Blogger begrüßte sie mit den Worten: „Ich kenne dich nicht.“ Der 26-Jährige gab daraufhin zu, beim Anblick von Sophie „Angst“ zu verspüren.

Halfen tat dies allerdings nichts, die Shopping-Tour in Berlin war unumgänglich. Das Motto in diesem Jahr: „Fashion Fieber – Kreiere mit deinem It-Piece den stylishsten Look des Jahres „. Doch je intensiver sich das Duo mit der Materie auseinandersetzte, desto besser wurde die zwischenmenschliche Beziehung. Am Ende hatten ein neongelber Pulli, eine enge Kroko-Lederhose, High Heels und eine Leo-Clutch von Alexander McQueen den Weg in die Tüten gefunden – und Sophie, die sich sogar ein Nasenpiercing stechen ließ, war hellauf begeistert. „Ich hätte mir keine bessere Shoppingbegleitung wünschen können“, jubelte sie.

Ganz anders sah das die Jury, bestehend aus Sylvie Meis, Lilly Becker und Angelina Kirsch. Doch während sich das Curvy-Model am Piercing der 37-Jährigen störte, hatten Meis und Becker ganz andere Probleme: Unter dem Neon-Oberteil hatte Sophie nämlich keinen BH gezogen, weil man den diesen hätte erkennen können.

Und obwohl die Wienerin damit nur versuchte, die Regeln einzuhalten, weil man einen BH unter dem Pulli hätte erkennen können und dieser eben nicht zum Outfit gehörte, hagelte es Kritik. „Du hättest einen BH drunter ziehen müssen“, forderte Kirsch. „Ich bin ganz ehrlich: Ich war ein bisschen abgelenkt.“ Das schlug sich letztlich dann auch in der Bewertung nieder: Trotz der starken neun Punkte von Chef-Juror Guido Maria Kretschmer reichte es nur zu Rang vier.

Allerdings störte Sophie sich daran wenig. Ganz im Gegenteil: Im Doppel-Interview mit Riccardo Simonetti zog sie plötzlich ihr Oberteil hoch, legte damit ihre Brüste frei und forderte: „Keine Frau soll sich das hier verbieten lassen!“ Rumms!

Übrigens: Wenn ihr wissen wollt, wer „Guidos Shopping Queen des Jahres“ gewonnen hat, empfehlen wir euch „TVNOW“. Hier könnt Ihr Euch die Folge in voller Länge ansehen.