Rund 16 Monate nach der Free-TV-Premiere von „Ghost in the Shell“ läuft die Real-Verfilmung des Anime-Klassikers wieder im deutschen Fernsehen. Wann und wo ihr Scarlett Johansson in der Hauptrolle des Science-Fiction-Actionfilms sehen könnt, erfahrt ihr bei uns.

Erstmals über die Bildschirme flimmerte der Anime „Ghost in the Shell“ im Jahre 1995, dem der gleichnamige Manga als Vorlage diente. 2008 erwarben DreamWorks und Steven Spielberg die Rechte, einen Realfilm zu produzieren. Doch erst 2017 wurde das Projekt fertiggestellt. Das Drehbuch verfassten William Wheeler, Jamie Moss und Ehren Kruger, Rupert Sanders führte Regie.

„Ghost in the Shell“: Wann und wo läuft der Film im Free-TV?

Am Sonntag, 12. Juli 2020 um 20.15 Uhr könnt ihr „Ghost in the Shell“ auf ProSieben schauen. Eigentlich dauert der Film 106 Minuten, weil er allerdings erst ab 16 Jahren freigegeben ist und derartige Filme erst nach 22 Uhr unzensiert gezeigt werden dürfen, handelt es sich hier um die 94-minütige, geschnittene Version.

„Ghost in the Shell“: Das ist die Handlung

Major Mira Killian wurde nach einem schweren Unfall, in dessen Folge nur noch ihr Gehirn gerettet werden konnte, in einen Cyborg mit übermenschlichen Fähigkeiten verwandelt. Im Kampf gegen den Cyberterrorismus soll sie jetzt als Allzweckwaffe dienen.

Nach einem Anschlag auf den Konzern „Hanka Robotics“, der sich darauf spezialisiert hat, Menschen synthetische Körperteile und Organe einzusetzen, begibt sich Killian auf die Suche nach Antworten und trifft auf ein unbekanntes Wesen namens Kuze.

Nach und nach kristallisiert sich heraus, dass Killian in die Irre geführt wurde. Die Wissenschaftler, die sie erschaffen und damit in gewisser Weise ihr Leben gerettet haben, haben ihr dieses nämlich eigentlich geraubt.

+++ Die Film- und Serien-Neuheiten bei Netflix und Amazon im Juli +++

„Ghost in the Shell“: Der Trailer zum Film

Na, Lust auf mehr bekommen? Hier haben wir noch den Trailer zu „Ghost in the Shell“ für euch:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

„Ghost in the Shell“: Diese Schauspieler sind dabei

  • Scarlett Johansson als Major Mira Killian / Motoko Kusanagi
  • Pilou Asbæk als Batou
  • Takeshi Kitano als Daisuke Aramaki
  • Juliette Binoche als Dr. Ouélet
  • Michael Pitt als Kuze
  • Chin Han als Togusa
  • Lasarus Ratuere als Ishikawa
  • Rila Fukushima als mechanische Geisha