Die Finalsendung von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ schnappte sich am Samstagabend den Tagessieg in der Zielgruppe und war zudem die meistgeschaute Folge der diesjährigen Staffel. Insgesamt sind die Quoten in diesem Jahr jedoch rückläufig.

Mit im Schnitt 6,35 Millionen Zuschauern hat das RTL-Dschungelcamp in der Nacht zum Sonntag zum Finale seine höchste Zuschauerzahl erzielt. Der Marktanteil lag ab 22.15 Uhr bei 29,4 Prozent. Evelyn Burdecki gewann nach Mitternacht die 13. Staffel und wurde „Dschungelkönigin“ 2019. In der Spitze schauten am späten Samstagabend sieben Millionen Personen zu. In der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen lag der Marktanteil bei starken 36,7 Prozent.

Das Finale war aber das reichweitenschwächste seit der zweiten Staffel 2004, wie der Branchendienst „DWDL.de“ am Sonntag berichtete. Im erfolgreichsten Jahr 2011 sahen demnach fast neun Millionen Zuschauer die damalige Krönung von Peer Kusmagk, auch 2013, 2014 und 2016 waren mehr als achteinhalb Millionen Zuschauer dabei, 2018 wurden noch gut 6,7 Millionen gezählt.

Im Staffelschnitt waren dieses Jahr etwa 300 000 Zuschauer weniger dabei als noch im vergangenen und sogar 1,3 Millionen weniger als vor zwei Jahren. Insgesamt war es die zweitschwächste Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ – nach 2008.

Trotzdem ist das Dschungelcamp für RTL mit im Schnitt 5,37 Millionen Zuschauern bei 16 Folgen und einem durchschnittlichen Marktanteil von 24,2 Prozent beim Gesamtpublikum nach wie vor ein lohnendes Format.

Die Durchschnittsquote aller bisherigen IBES-Staffeln im Überblick:

  • 13. Staffel: 11.1. bis 26.1.2019: im Schnitt rund 5,4 Millionen Zuschauer, Dschungelkönigin: Ex-„Bachelor“-Kandidatin EVELYN BURDECKI
  • 12. Staffel: 19.1 bis 3.2.2018: im Schnitt rund 5,6 Millionen Zuschauer, Dschungelkönigin: Daniela Katzenbergers Halbschwester JENNY FRANKHAUSER
  • 11. Staffel: 13.1. bis 28.1.2017: rund 6,7 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Sänger und Stripper MARC TERENZI
  • 10. Staffel: 15.1. bis 30.1.2016: rund 7,1 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Sänger/“DSDS“-Dauerbewerber MENDERES BAGCI
  • 9. Staffel: 16.1. bis 31.1.2015: rund 6,8 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Ex-„Glücksrad“-Buchstabenfee MAREN GILZER
  • 8. Staffel: 17.1. bis 1.2.2014, rund 8,0 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Ex-„Bachelor“-Kandidatin MELANIE MÜLLER
  • 7. Staffel: 11.1. bis 26.1.2013, rund 7,5 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Ex-„DSDS“-Kandidat JOEY HEINDLE
  • 6. Staffel: 13.1. bis 28.1.2012, rund 6,7 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Schauspielerin BRIGITTE NIELSEN.
  • 5. Staffel: 14.1. bis 29.1.2011, rund 7,7 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Moderator PEER KUSMAGK.
  • 4. Staffel: 09.1. bis 24.1.2009, rund 5,8 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Schauspielerin INGRID VAN BERGEN.
  • 3. Staffel: 11.1. bis 26.1. 2008, rund 4,9 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Sänger ROSS ANTONY.
  • 2. Staffel: 23.10. bis 6.11.2004, rund 5,5 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Comedy-Lady DÉSIRÉE NICK.
  • 1. Staffel: 09.1. bis 20.1.2004, rund 7,0 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Schlagersänger COSTA CORDALIS.

+++ Dschungelcamp-Tages-Ticker: Alle Highlights, alle News. +++

(Mit Agenturmaterial (dpa))