Der plötzliche Tod von TV-Auswanderer Jens Büchner hat viele Menschen in Deutschland berührt. Jetzt hat seine Ehefrau Daniela einen Einblick in ihr Seelenleben gegeben. In einem Interview mit dem TV-Sender RTL spricht sie erstmals über ihre Trauer.

Auch für sie kam der Krebstod ihres Gatten am 17. November total überraschend. Nur wenige Tage zuvor war „Malle-Jens“, so sein Spitzname, ins Krankenhaus eingeliefert worden. Doch jede Hiilfe kam für ihn zu spät, der Krebs hatte sich bereits von der Lunge ausgehend im Körper breitgemacht. 

„Ich weiß nicht, was das Leben mir für eine Prüfung gibt. Und ich denke auch, dass ich nie wieder glücklich werden kann. Weil ich war glücklich mit Jens, und das geht nicht mehr. Ich kann nie wieder jemanden so lieben oder glücklich werden“, sagt Daniela Büchner im TV-Interview mit RTL.

Doch die Witwe denkt nicht nur an sich, sondern auch an ihre Kinder: „Mein Mutterherz blutet, wenn ich sehe, wie die Kinder leiden. Das ist halt so schlimm. Es war damals schlimm und es ist heute schlimm. Und die großen Kinder haben diese dreieinhalb Jahre mit Jens sehr genossen. Auch wenn’s Schwierigkeiten gab. Aber sie haben in ihm eine Vaterfigur gesehen.“

Besonders tragisch: 2009 verlor Daniela bereits ihren ersten Ehemann, mit dem sie drei gemeinsame Kinder hat. Nun steht sie sogar mit fünf Kindern alleine da: „Ich weiß momentan nicht, wie ich was schaffe, und wie ich ohne ihn weiterleben soll.“

„Es geht mir nicht darum, dass jemand das Geld für Brot auf den Tisch nach Hause bringt, sondern es geht mir darum, dass mein Seelenverwandter fehlt, an den ich mich abends kuscheln kann. Und der mir sagt, dass er mich liebt, so wie ich bin. Und den Duft seiner Haare, und sein Lachen – darum geht’s mir“, sagt sie traurig.

Das Paar war erst 2015 zusammengekommen und hatte 2017 auf Mallorca geheiratet, 2016 waren die gemeinsamen Zwillinge zur Welt gekommen. 

Der TV-Sender Vox, der Jens Büchner in den vergangenen Jahren mit der TV-Doku „Goodbye Deutschland“ begleitet hatte, zeigt am heutigen Sonntag ab 23.30 Uhr ein „Prominent Weekend Special“, das sich um Jens Büchner und die Erinnerungen an den Auswanderer, Schlagersänger und Gastronom dreht.