Foto: dpa / fis cgt nwie cul
Foto: dpa / fis cgt nwie cul

Wir kennen das bereits: Verona Pooth postet ein Foto auf Instagram – und die Männerwelt rastet komplett aus. Dass die Brünette mittlerweile 51 Jahre alt ist, sieht man ihr nun wirklich nicht an.

Verona Pooth sitzt in der Maske eines TV-Studio. Eine Hairstylistin kümmert sich um die Frisur des Stars. Pooth, die die Beine übereinander geschlagen hat, trägt auf dem Bild lediglich einen schwarzen Body mit Schnürschuhen. 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth) am

Und warum das Ganze? Das wird nicht ganz klar. Sie schreibt zu ihrem Bild lediglich: „@vox_prominent“, dazu postet sie noch zwei Emojis, eine Kamera und ein Victory-Zeichen. Es geht also um einen Dreh für die Vox-Sendung „Prominent“. Mehr wird hier nicht verraten.

Und da sie sonst auf dem Bild nichts anhat, zeigt sie auf dem Bild gaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Bein. Und das lässt ihre männlichen Abonnenten auf Instagram regelrecht durchdrehen, nicht wenige kriegen kaum noch Luft beim Anblick des sexy Fotos. „Sehr hübsch, sehr sexy“, fasst einer zusammen. Ein anderer Fan ergänzt: „Wunderschönes Outfit, tolles Outfit“, ein anderer bringt es auf den Punkt: „Wow!“

Doch nicht nur Männer schmelzen beim Anblick von Verona dahin, selbst Frauen schauen anerkennend auf den Traumkörper der 51-Jährigen. Ein weiblicher Fan schreibt: „Ich habe gerade einen akuten Neidanfall!“, eine andere schreibt: „Wahnsinns-Frau!“, auch andere Meinungen weiblicher User sind positiv: „Schick“, „Was für tolle Beine“, „Was für lange Beine!“

Und dann gibt es noch Menschen, die auf ganz andere Dinge achten. So schreibt ein Fan: „Diese Schuhe! Ich kaufe sie dir gerne ab.“

Und dann dürfen natürlich auch bei diesem Posting die Hater nicht fehlen. Auch wenn man sich schon ein wenig anstrengen muss , um negative Meinungen zum heißen Endlos-Beine-Pic zu finden. Aber hey, wir sind immer noch im Internet: „Was ist mit deinem Gesicht passiert? Du warst so hübsch.“

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Unser Fazit: Allen kann man es halt nicht recht machen. Selbst Verona Pooth schafft das nicht.