Rene Weller 2015
Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

René Weller hat im Ring schon so manche Schlacht geschlagen. 55 Kämpfe bestritt der Ex-Boxer während seiner aktiven Karriere – und verlor nur ein einziges Mal. Doch aktuell bestreitet er den härtesten Kampf seines Lebens: gegen die Demenz.

Neunmal Deutscher Meister und Vize-Europameister bei den Amateuren, Deutscher Meister und zweimal Europameister der EBU, fünfmal Deutschlands Boxer des Jahres: Die Liste der Erfolge von René Weller ist lang. Doch vom Glanz vergangener Tage sind heute nur noch die zahlreichen Pokale in seiner Wohnung in Pforzheim übrig.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Dorthin, wo er mit seiner Frau wohnt, hat er vor einigen Wochen nicht mehr zurückgefunden. „Pforzheimer Leute brachten ihn mir wieder“, berichtet Maria Weller im Gespräch mit „Bild“. Inzwischen müsse sie die Wohnung daher stets abschließen. Denn: „René geht es nicht gut, er hat Demenz.“

Doch die Schock-Diagnose erhielten die Wellers nicht etwa vor kurzem, sondern bereits vor sieben Jahren. Was Maria Weller seither erlebt habe, sei für sie „eine riesige Herausforderung“. Seit 2013 sind sie und René verheiratet, nahmen 2016 gemeinsam an der RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“ teil und belegten den vierten Platz. Schon damals müssen sie von der Krankheit gewusst haben.

Rene Weller: Demenz durch Corona verschlimmert

Alles noch schlimmer gemacht habe laut Maria Wellers Ausführungen die Corona-Pandemie. Sponsoren hätten Verträge gekündigt, es habe keine Autogrammstunden, keine Besuche mehr bei Boxkämpfen und auch keine privaten Kontakte mehr gegeben.

Doch wie schlimm die Demenz beim 67-Jährigen auch noch werden mag: Eine Unterbringung in einem Pflegeheim komme nicht in Frage. „Niemals! Solange ich kann, werde ich für meinen René da sein“, erklärt sie. Angst habe sie nur davor, „dass ich früher gehe als René“. Maria ist etwas mehr als ein Jahr älter als René.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Als der „Bild“-Reporter von René Weller wissen will, ob er noch trainiert, bejaht er. Doch seine Frau dementiert: „Manchmal kann er die ganze Nacht nicht schlafen, schlägt mit den Fäusten unter der Bettdecke zu. Da kommen wieder die Erinnerungen an seine Karriere hoch.“ Einige seiner Box-Pokale sollen jetzt im Internet versteigert werden.